...wiedermal am Egelsee

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ...wiedermal am Egelsee

      .Am Egelsee beginnt gerade die Laichzeit der Erdkröten, es sind schon etliche Männchen da und die ersten Weibchen / Paare treffen gerade ein...




      1 ein stattlicher Kerl




      2 noch einer etwas näher dran




      3 und noch mal von vorne




      4 sein Auge




      5 einer im Wasser

      Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.
      Benjamin Franklin
    • Hallo Burgi.

      Ich finde die Bilder spitze!!!

      Farbe und Licht sind ein Traum. Von der Schärfe braucht man bei dir nicht reden, die passt eh immer ;)


      Gruß
      arki
      Diese Sauschweine mit ihren Bergen! Gstrein Maximilian
      Der Mond synchronisiert die Nacht. Gstrein Davide
    • Hach, zwei Prachtkerle auf einmal, dieser prächtige Krötenmann und Burgi :love: :love: , der davon so prachtvolle Fotos macht :junior: :junior: :junior:
      Wenn man das Erdkrötenauge rumdreht, sieht es wie das Saurons Auge in Herr der Ringe aus :thumbup:
      Sehr gut :gefaellt: mir auch das letzte Foto mit der Spiegelung!
      Wieder gut gemacht, Burgi und lieb's Grüßl
      Pumi :knuddel:
    • Guinness wrote:

      die Weibchen haben die langen Wimpern ;)

      :gefaellt: Burgi... wie weit warst denn da weg???


      Der war gut :rofl:

      Der Abstand würd' mich auch interessieren?
      Sieht jedenfalls aus, als ob du ihnen ziemlich nah an die Pelle gerückt wärst. Eine wunderbare Tierserie! :gefaellt:
      Klasse das Licht, die Schärfe knackig wie man's von dir gewohnt ist und diese interessante Perspektive kommt sicher von einer perfekten Kärntnerstellung in Augenhöhe deiner tierischen Models. :laola: :laola:

      Das erste Foto der Serie gefällt mir am besten - schön freigestellt!
      und die Spiegelung beim letzten ein Traum. :clap:
      lg Gaby
    • .

      OhWeh wrote:

      Woran erkennt man Männchen und Weibchen?


      ...wie ihr ja wisst, tauchen die irre schnell ab wenn sie auch nur die kleinste bewegung am ufer bemerken. wenn man sich aber auf den bauch legt und lange wartet, schwimmen die einem direkt vor die nase. und wenn man dann gaaaaaaaanz vorsichtig ist und eine kröte am bauch berührt, dann geben die männchen laute von sich und schnappen nach allem, was sich in ihrer unmittelbaren umgebung aufhält und lassen nie wieder los... :lach:

      6



      .
    • Hey Knipsi.

      Super! :clap: :clap: :clap: Davon träumt wohl jeder :laola:

      Bitte noch viele Froschbilder von und mit euch.

      Gruß
      arki
      Diese Sauschweine mit ihren Bergen! Gstrein Maximilian
      Der Mond synchronisiert die Nacht. Gstrein Davide
    • .
      Ich DANKE euch!!

      Wie nah ich dran war? Ich habe alle Fotos mit Achromat gemacht, dazu muss ich so zwiscchen 15 und 35 cm an das Motiv ran.
      Bei Foto eins ist die Kröte aber zu mir auf den Steg gekommen und ich musste immer nach hinten ausweichen sonst wäre sie mir in die Frontlinse gelaufen :lach:
      .
      Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.
      Benjamin Franklin
    • Knipsi, wenn eine Kröte klammert, dann weiß ich auch, dass zumindest das oben ein Männchen ist (wie man hier sieht ist das unten nicht immer ein Weibchen). :D

      Gerade als ich unsere Kröte heute im Gartenteich fotografieren wollte, platschte Frau Stockente ins Wasser :motzz:
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Herrlich... das letzte Krötenfoto ist mein Favorit.... da hats das schönste Licht... :love:
      Und ja... an die Kröten kommt man super ran... die Frösche sind da viel empfindlicher...
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!