Alpengarten Villacher Alpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alpengarten Villacher Alpe

      .

      heute haben wir einen wirklich schönen ausflug gemacht und beim villacher alpengarten am dobratsch vorbeigeschaut. auf mehr als 12.000m² (die in einem sehr langgestrecketen, aber schmalen bereich zwischen alpenstraßen und felswand angelegt sind) auf 1500m seehöhe kann man mehr als 800 pflanzen bestaunen, von denen die hälfte bereits am ursprünglichen wuchsort vorhanden waren. <--- wie ihr lesen könnt, wars sehr lehrreich obendrein! ;)


      dort gibts neben bekannten blümchen unzählige kostbarkeiten, die aus vielen entlegenen ecken kärntens zusammengetragen wurden.

      1





      bei den meisten blumen gabs tafeln von denen man die namen ablesen konnte - so wie beim steintäschel:
      2





      doch zwischendurch gabs immer wieder einzelne blumen, die ich nicht unmittelbar zuordnen konnte, so wie diese schönheit hier:
      3





      .
    • Hallo knipsi,

      ihr habt auf alle Fälle besseres Wetter wie wir.

      Das steintäschel hast Du wunderschön freigestellt.

      Wie die Blume auf dem dritten Bild heißt, weiß ich leider auch nicht, was ich weiß, dass mir das Bild am Besten gefällt.
      Liebe Grüße
      urk
    • Bild drei bekommt durch den beschnitt etwas sehr schönes.
      Und natürlich durch die Schärfe, indem Du die feinen Staubfädenlocken herausgearbeitet hast.

      Schmalzfeder meint Richtung Alpenlattich, Milchlattich, Blauer Lattich. Aber nur so mit einer halben Blüte ohne ganze Pflanze geht es nicht zu bestimmen.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Alle Bilder :gefaellt:

      Foto 1 zeigt überzeugend, dass es ein Alpengarten ist mit dem herrlichen Blick aufs Gebirge im Hintergrund

      Foto 2 irgendwie verträumt... Vielleicht hätte ich beim Ausschnitt das Dunkle oben weggelassen :gruebel:

      Foto 3 Ausschnitt wunderbar :thumbup:

      Oh, ich sehe urk, schön, dass du wieder hier bist :knuddel:

      Schönen Tag noch Pumi :)
    • .
      der Alpengarten wird ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehegt, gepflegt und betrieben.
      Es besteht auch die Möglichkeit Ableger und oder Samen gegen eine kleine Spende mit zu nehmen.


      von mir eine Alpenaster



      Krainer Lilie



      und zum Schluss noch Mohn
      Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.
      Benjamin Franklin
    • Boahh, das knallt :clap: :clap:

      Der Mohn ist grandios abgelichtet! Diese Kontraste sind traumhaft (Licht/Schatten, Farbkontrast Orange/Grün), dazu die Schärfe knackig wie immer, dazu der schöne weiche HG und eine schwirrende Hummel als Draufgabe. :gefaellt:
      Ich komm vom Schwärmen nicht mehr raus! :laola:

      Edit: in meiner Euphorie fast vergessen: Auch die Aster mit dem Falter traumhaft. Die Lilie - ganz anders in der Wirkung durch das Weiche, das der Schatten bewirkt - aber nicht minder schön ins Bild gesetzt. :thumbup:
      lg Gaby
    • :laola:

      ein Meisterwerk der Kärntner MeisterInnen - Gemeinschaft!

      PS: kann man bitte für solche Fotoserien (auf die ich mich schon sehr freue) ein MKMM (Meisterwerk vom Kärntner Meister und seiner Meisterin) Smiley erstellen?
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Oh wie schön..... den Alpengarten muss ich mir merken!
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • Tolle Bilder, Interessant.
      Mal eine Überlegung wert dort vorbei zu schauen, wenn es in den Urlaub geht.
    • .
      Vielen Dank Gaby, für diesen schönen Kommentar, auch bei dir Helmut und natürlich bei den Anderen möchte ich mich bedanken!


      Ja der Alpengarten ist einen Ausflug "wert" besonders im Frühling / Frühsommer wenn die meisten Pflanzen blühen.
      (Villacher Alpenstraße ist eine Mautstraße, PKW 15,50 , mit der Kärntencard entfällt die Maut, Eintritt Alpengarten 2,50)


      Enzian



      und Frauenschuh sind schon am verblühen



      der Garten ist sehr strukturiert angelegt
      Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.
      Benjamin Franklin
    • Nicht billig die Maut, aber ich denke sie lohnt sich trotzdem, dgegen kostet der Eintritt ja nicht mehr viel.
    • .

      urk, danke für deine zeilen (ich war selbst ehrlich überrascht bei bild 2!)

      ohweh, danke auch für deine schöne kritik! - obwohl das mit dem "herausarbeiten" wohl eher zufall war...
      ich glaube, es ist nichts in die richtung, die schmalzfeder vorschlägt. aber ein DANKE für ihre bemühungen! wenn wir das nächste mal dort sind werde ich versuchen es rauszukriegen...

      pumi, danke für deine tolle kritik! bei bild 2 muss ich gestehen, achtete ich nur darauf die planze oben nicht zu sehr an den bildrand zu schieben, indem ich da was wegschneide. deshalb lies ich das bild so, wie es war. doch dein einwand mit dem "dunklen oben" - der hat mich das bild durch deine augen sehen lassen. und es wirkt tatsächlich anders, wenn der HG nach oben hin "freundlicher" ist. danke, liebe pumi, für diesen hinweis!

      burgis bilder find ich sowieso klasse. zum einen, weil ich diese alpenastern echt liebe - diese farben!! - und dann hat er das in seinem bild auch noch getopt mit einem schmetterling... aber auch das zweite bild mit diesem "lampenschirm" - das ist herrlich anzusehen für mich! (burgi und ich kommentieren normalerweise unsere bilder nicht - noch reden wir ja miteinander - aber das hier, das musste ich einfach schreiben...)

      helmut, über deinen kommentar musste ich soooo schmunzeln - mkmm - echt genial!!!

      elisabeth, danke auch dir! und besonders auch fürs erkären, was den favoriten für dich ausmacht!

      und auch allen anderen natürlich ein :danke:

      .
    • .

      da hab ich doch glatt noch schnell mein zweites bild mit "2" nummeriert! nicht das der burgi am end noch auf die idee kommt, der gerd könnt sein grandioses zweites bild meinen! :rofl:


      gerd, ich hab mir dein lob somit unter den nagel gerissen - danke dafür! :danke:
      (und wenn dus nicht so gemeint hast, geh, sei so lieb und stells jetzt nicht richtig, ja?)


      .
    • .
      ... heute habe ich eine Feuerlilie






      und eine schwarze Königskerze für euch
      edit: es handelt sich um eine gew. Königskerze (Verbascum phlomoides)
      welche Königskerze muss ich leider bis auf weiteres offen lassen
      Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.
      Benjamin Franklin