München IV

  • .


    beitrag 84, der gespiegelte baum gefällt mir sehr. so wie diese fassade aussieht wundert es mich, wo dieser baum wohl stehen mag. (natürlich auf der anderen straßenseite - ist klar. ich bezeihe mich mit meinem kommentar auf die aussage des bildes und dessen wirkung auf mich als betrachter dieses fotos.) die spiegelung selbst mit den offenen fenstern und den beiden halb herunter gelassenen jalousien hast du für mich auch fotografisch toll umgesetzt


    beitrag 89, arri, tolles spiel mit licht / beleuchtung und shemenhaft zu erkennendem fenster unter dem namen - also irgendwie dreigeteilt. kein "leerer" raum. wunderbar gesehen! der schlund am grund - fast zum fürchten hell und meinen blick wie magisch auf sich ziehend - obwohl es auch sonst noch so viel im bild zu entdecken gibt...


    beitrag 95, wunderbar treffender titel zu diesem foto!!!! (wie auch in beitrag 97)


    .

  • Pätzi, GENAU das sagte ich gestern zu Feder als wir das Ding betrachteten!


    Sie meinte eine Mischung aus Modern und 3. Reich.

  • Pätzi, GENAU das sagte ich gestern zu Feder als wir das Ding betrachteten!


    Sie meinte eine Mischung aus Modern und 3. Reich.

    Was mir an der Szene außerdem so gut gefallen hat (und weswegen OhWeh mal wieder so lange getriezt wurde, bis er endlich seine Knipse zückte :sassy: : Die Kombi mit den Bauarbeitern ........... UND vor allem: der Aufschrift auf den Güterwagons: "Mars"logistics und hintendran fährt der ICE durch - hat der Szenerie mit diesem "hübschen" Gebäude in meinen Augen den entscheidenden Pfiff gegeben, denn genauso fühle ich mich immer öfters, wenn ich in München unterwegs bin: als sei ich auf den Mars gebeamt worden, der von einer gar skurilen Zivilisation bevölkert sein muß :nora: .............