Giebelhaus - Allgäu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Giebelhaus - Allgäu

      Am Sonntag waren Schmalzfeder und ich mit dem LBV im Allgäu: Steinadlerexkursion.
      Steinadler, Gemsen und Rotwild waren zu sehen aber nur mit Fernglas bzw. Spektiv. Schön war es auf jeden Fall :)

      Alle Bilder von Schmalzfeder

      1 Unverantwortlich!


      2


      3


      4


      5
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Hui... da lag noch Schnee.... aber Sonne... wie herrlich.... tolle Landschaften..... Feine Fotos...

      Schön, dass Ihr die Tiere auch gesehen habt!
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • Schöne Bilder von einer traumhaften Landschaft. Auf Bild 2 der abgestorbene Baumrest (oder was auch immer das ist) sieht fast aus wie eine Comic-Hirschfigur. :clap:

      Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
      der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
      nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)

      Romys Page
    • :clap: :clap: :clap: Ist für mich unheimlich faszinierend, wie sich ein und dasselbe Motiv durch andere Perspektive und Ausschnitt wandelt.

      Der "Hirsch" sieht hier eher wie "Comic-Koyote" aus. Spannend. Hat noch wer eine andere Perpektive? Mal schauen, wie das Holz dann aussieht. :whistle:

      Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
      der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
      nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)

      Romys Page
    • romylein schrieb:

      :clap: :clap: :clap: Ist für mich unheimlich faszinierend, wie sich ein und dasselbe Motiv durch andere Perspektive und Ausschnitt wandelt.
      Der "Hirsch" sieht hier eher wie "Comic-Koyote" aus. Spannend. Hat noch wer eine andere Perpektive? Mal schauen, wie das Holz dann aussieht. :whistle:

      Romylein, ich würd´ schon noch jemanden kennen, der das eine oder andere der hier gezeigten Motive in einer weiteren, bestimmt recht interessanten Perspektive u. mit ´ner weit tolleren Kameraausrüstung, als mir zur Verfügung stand/steht, gefotet haben könnte - aber der hat noch nicht hier in´s FoFo gefunden, obwohl ich ihm anläßlich der Exkursion den Mund wässrig zu machen versucht habe (s. Faden im Mitglieder stellen sich vor: "Noch ein Neuer") u. er ziemlich wepsert wurde ;) - na, warten wir´s ab, vielleicht kommen ja bald noch ein paar mehr Exkursionsphotos hinzu.

      Markus hat wahrscheinlich das Bild nach mir gemacht - ich habe dem röhrenden Holzhirsch die Hörndl runtergeschossen u. daher war´s bei ihm dann "nur" noch ein Koyote :D .....

      Markus0803 schrieb:

      @romylein: leider habe ich keine anderen Bilder.
      @OhWeh: ja Gemsen, Hirsche (vielleicht ein Suchbild), Steinadler, waren tatsächlich da

      Ich seh´ ihn, ich seh´ihn, den röhrenden Rothirschen - und Teile seines Harems auch :freu: .......

      Markus0803 schrieb:

      die Qualität ist miserabel, da es Ausschnitte sind

      Von wegen miserabel - wenn man weiß, wie wenig man schon durch super Ferngläser davon gesehen hat, dann sind die Bilder wirklich nicht schlecht- das waren zumindest bei den Hirschen schon reichlich viele Meter Luftlinie ......... fand ich sowieso toll, daß unser Leiter die Viecherl erspät hat - selbst, wenn er wahrscheinlich die Lieblingsstandplätze von zahlreichen "Revierpirschen" schon recht gut kennt!

      @OhWeh: Danke für´s Entwickeln u. Einstellen - bei mir wären die Bilder wieder auf irgendeiner FP auf unbestimmte Zeit unentwickelt "versauert", weil ich ja bei diesen Objekten ausnahmsweise so gut wie nix zu bestimmen gehabt hätte :danke: . Ist eine lustige Situation, wenn man einfach ins FoFo gehen kann, um sich mal anzuschauen, was man am letzten Wochenende denn so an "Unsinn" fabriziert hat :D .....
      Servus,
      Schmalzfeder


      CETA bedroht weiterhin unser Sozialsystem, unsere Demokratie, Gesundheit, Umwelt, Natur!
      Hilf´ mit, sie zu bewahren:
      change.org/p/winfried-kretschm…hnen-gruenebw-regierungbw

      Mehr Infos:
      anwalt.org/ceta/#Vor-_und_Nachteile_von_CETA_auf_einen_Blick
      power-shift.de/making-sense-of-ceta/
    • Hallöchen Schmalzfeder und Markus :)
      Danke für eure schönen Bergfotos - die Schmalzfeder habt ihr beide am besten erwischt :clap:
      Solche Baumtiere/Baumgeister mag ich auch, sowas bringt meine Fantasie auf Hochtouren :thumbup:
      Sind das im weißen Feld Gemsen, gefällt mir :thumbup:

      Hört auf vonwegen nicht so gute Qualität, sooo wichtig ist das nun auch wieder nicht, mindestens genauso wichtig sind gute Motive!
      In diesem Sinne lieb's Grüßl Pumi :omi:
    • Klasse....

      Ich hab zwar ein Zeitl gebraucht, auf dem zweiten Foto was zu entdecken, aber ich habs gefunden!
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • Tolle Fotos. Sieht sehr einladend aus. Der Baum ist Hammer :thumbup:
      "Am dunkelsten ist die Nacht vor dem ersten Sonnenstrahl" General Dwight D. Eisenhower am Strand von Utah Beach zu seinen völlig demoralisierten Soldaten
    • Schmalzfeder schrieb:

      Romylein, ich würd´ schon noch jemanden kennen, der das eine oder andere der hier gezeigten Motive in einer weiteren, bestimmt recht interessanten Perspektive u. mit ´ner weit tolleren Kameraausrüstung, als mir zur Verfügung stand/steht, gefotet haben könnte - aber der hat noch nicht hier in´s FoFo gefunden, obwohl ich ihm anläßlich der Exkursion den Mund wässrig zu machen versucht habe (s. Faden im Mitglieder stellen sich vor: "Noch ein Neuer") u. er ziemlich wepsert wurde - na, warten wir´s ab, vielleicht kommen ja bald noch ein paar mehr Exkursionsphotos hinzu.


      Da würde ich mich unheimlich drüber freuen. :clap:

      Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
      der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
      nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)

      Romys Page
    • Seide schrieb:

      Hui... da lag noch Schnee.... aber Sonne... wie herrlich.... tolle Landschaften..... Feine Fotos...

      Seide, wenn Du wüßtest, wie sehr es im Morgengrauen an diesem Tag bei uns geschüttet hat - u. saufrisch war´s noch dazu. Ich wollte ja fast schon die Teilnahme an der Exkursion kurzfristig absagen. Bin aber sehr froh, daß wir den inneren Schweinehund dann doch überwunden haben u. im Regen zum Treffpunkt gepatscht sind. Das Wetter wurde als Belohnung immer besser - zuerst noch absolut aufregendes Wolkenspektakel um u. über den Berggipfeln (da saßen wir aber noch im Bus ---> daher keine Photos), schließlich strahlend blauer Himmel mit Federwölkchen u. wärmender Sonne auf dem Pelz - so sollte es öfters sein :) .

      Der Schnee wird aufgrund der letzten Tage jetzt wohl wieder ziemlich weg sein - vielleicht Reste auf den Kämmen. An diesem Tag war´s über 2000m jedenfalls so frisch, daß der Wind an den Kämmen wunderschöne Triebschneefahnen fabrizierte.

      Pumi schrieb:

      Hallöchen Schmalzfeder und Markus :)
      Danke für eure schönen Bergfotos - die Schmalzfeder habt ihr beide am besten erwischt :clap:
      Sind das im weißen Feld Gemsen, gefällt mir :thumbup:

      Ja, fand ich auch lustig, daß wir beide von dieser Wolke so fasziniert waren :) ..... mein Avatarbild werde ich aber jetzt nicht ändern, oder soll ich 8) ?

      Genau, auf Markus erstem Bild der zweiten Staffel ist ein Trupp Gamsen zu sehen, auf dem zweiten Bild (dem "Suchbild") kann man mit viel Phantasie einen recht kapitalen Rothirsch erspähen, sowie ein paar Damen unterschiedlichen Alters (auch Schmaltiere) aus seinem Harem. Ob der zweite Hirsch gleichfalls zu erkennen ist, da bin ich gerade am Zweifeln - es war jedenfalls noch ein zweites männliches Tier in dieser Gruppe zu beobachten, aber der war noch weit jünger, also kein "Zwölf- oder Vierzehnender", daher keine ernsthafte Konkurrenz für den Platzhirsch u. wohl aus diesem Grund kam´s trotz Brunftzeit nicht zum Gerangel (aber vielleicht paßte auch einfach die Tageszeit nicht recht), worauf ich natürlich insgeheim ein wenig gespechtet hatte.

      Die Steinadler überstrichen die im Gebiet umherstreifenden Gemsengruppen übrigens mehrmals sehr wachen Auges - die Gemsen führten nämlich auch Jungtiere u. diese sind in dieser Jahreszeit, da die Murmeltiere/Mankeis (u. damit quasi die Hauptnahrungsquelle im Sommer) sich vor ca. drei Wochen für den Winterschlaf in ihre Burgen zurückgezogen haben (deswegen gab´s auch kein Pfeifkonzert auf den Hängen mehr, als die beiden Steinadler ihre Patrouillen absolvierten), durchaus relevantes Objekt der Begierde, wenn der Magen beim Steinadler knurrt.
      Servus,
      Schmalzfeder


      CETA bedroht weiterhin unser Sozialsystem, unsere Demokratie, Gesundheit, Umwelt, Natur!
      Hilf´ mit, sie zu bewahren:
      change.org/p/winfried-kretschm…hnen-gruenebw-regierungbw

      Mehr Infos:
      anwalt.org/ceta/#Vor-_und_Nachteile_von_CETA_auf_einen_Blick
      power-shift.de/making-sense-of-ceta/