Angepinnt Fotografie und Recht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • weil hier ja in einem anderen thread die frage nach dem eiffelturm und dessen nächtlicher ablichtung kam...
      ich habe einen forumseintrag gefunden wo genau das thema diskutiert wurde und ein forumteilnehmer daraufhin die betreiber gesellschaft kontaktiert und folgende antwort erhalten
      dforum.net/showthread.php?t=476639

      "Hi,

      In reply to your request, we are pleased to send to you a piece of information about the copyrights registered by our society :
      The lighted image of the Eiffel Tower is registered in France at the “INPI” under the number 1379547 from March 26th 1996,
      the Eiffel Tower twinkling, No. 03/3229520, renewed on 6 June 2003
      The name “La Tour Eiffel” is registered in France at the “INPI” under the number 1310358 from February 14th 1995,
      The "Tour Eiffel phare" vignette, No. 99803691, since 20 July 1999
      The lighted image of the Eiffel Tower in red has been registered at the “INPI” under the number 3269666 from January 2004.
      So, they cannot be reproduced without our authorization.


      In your project to show your images of the Eiffel Tower by night, with or without sparkling lights on your private website the copyright to mentioned will be :


      “SETE – illuminations Pierre Bideau”.


      For a commercial use, you have to tell to your potential customers it will be necessary to contact us at the address


      Stephane DIEU
      S.E.T.E.
      1, quai de Grenelle
      F-75015 PARIS


      sdieu@toureiffel.fr


      Tel number : + 33 (0)1 44 11 23 99
      Fax number : + 33 (0)1 44 11 23 98


      Because fees would be determined accordingly theirs project."

      also es ist so wie ich geschrieben hab, wenn nicht kommerziell, dann dürfen die bilder veröffentlicht werden, mit dem Copyright Zusatz “SETE – illuminations Pierre Bideau”

      lg patrick
    • Ahhhh ja, also doch der zusatz muß sein sonst hast du auch schon wieder einen ©Verstoss.

      Ist wie bei manchen Zoos, bei einigen darfst du gar nicht, wiederrum andere erlauben für Privat aber nicht ins Internett, manche ins Internett aber mit vermerk wo das bild gemacht wurde und manche wollen nicht mal den Vermerk.
      Und da soll noch einer durchblicken ?( :gruebel: :schwitz: :silke: :nora: :headwall:

      und weil ich gerade bei den Zoos als Bsp. war hier eine Liste in der Ihr nachsehen könnt was in welchen Zoo erlaubt/verboten ist. ;)
      Zoo - Liste
      “You don’t make a photograph just with a camera.
      You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.”
      — Ansel Adams—
      Meine Fotos sind, ohne vorheriger Rücksprache, NICHT zu Bearbeitung freigegeben.
      Landscape&Nature PHOTOGRAPHY/DE
    • Ahh, danke dir für die Erklärung :danke:

      Nur so am Rande: Wenn du diese Serie irgendwo ausstellen wolltest, wie wäre es bei diesen Bildern mit den Fotorechten? Die Personen darauf sind ja eigentlich recht deutlich zu erkennen (wenn ich ein dementsprechendes Format nehme), andererseits ist das ja eine Szene im öffentlichen Raum.

      Edit Admin OhWeh: weil das Thema im Thread Geschlossene Gesellschaft untergeht, habe ich die Beiträge hierher verschoben.
      lg Gaby
    • In Deutschland wäre das meiner Meinung nach klar: die Personen sind nicht bildbestimmend sondern nur Beiwerk und damit können sie keinen (erfolgversprechenden) Einspruch erheben.
      Mit öffentlichem Raum hat das nichts zu tun! Streetfotografie, wo Du auf der Straße Leute bildbestimmend fotografierst, die also das eigentliche Motiv sind, bedarf eigentlich der Einwilligung (Beispiel hier im Forum: Erichs Indienportraits) Aber dann gäbe es überhaupt keine Streetfotografie. Siehe auch hier: de.wikipedia.org/wiki/Recht_am…Bild#Personen_als_Beiwerk
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Recht am eigenen Bild

      Habe ich eben im Konsulent gelesen (Zeitung einer grossen Rechtsschutzversicherung für AT)

      "Der oberste Gerichtshof hat in der Entscheidung 6 Ob 256/12h vom 27.02.2013 ausgesprochen, dass bereits die Herstellung eines Bildnisses ohne Einwilligung des Abgebildeten ein unzulässiger Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht darstellen kann."

      Zitatende.... nur zur Info für Euch....
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • Selbst wenn das durchgeht sind nur kommerzielle Nutzungen betroffen.
      Solange man nicht so doof ist , als Privatknipser Bilder im (öffentlichen) Fratzenbuch einzustellen (oder in Sites mit ähnlich unverschämtem Nutzungsbedingungen) ist es kein Problem.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Na ja,

      OhWeh schrieb:


      Selbst wenn das durchgeht sind nur kommerzielle Nutzungen betroffen.
      Solange man nicht so doof ist , als Privatknipser Bilder im (öffentlichen) Fratzenbuch einzustellen (oder in Sites mit ähnlich unverschämtem Nutzungsbedingungen) ist es kein Problem.

      Na ja, sollte das Forum Werbung geschaltet haben, in dem ich Hobbyknipser , meine Bilder zeige ist das auch schon ein Verstoß dagegen :wacko: Das gleiche gilt übrigens bei "privaten" Homepages und Blogs. Sobald dort Werbung in irgendeiner Form auftaucht sind diese, laut Gesetz, zumindest hier in Deutschland, nicht mehr privat sondern komerziel. :opi:

      Zu dem oben verlinkten Thema Panoramafreiheit, bis jetzt geht es nur um den Text in einen Bericht.
      Vorläufig ist das noch nicht aktuell, ich zitiere:

      Der Bericht zur Urheberrechts-Richtlinie hat selbst keine gesetzgeberische Wirkung, steckt aber die Forderungen des Parlaments gegenüber der EU-Kommission ab, von der in nächster Zeit konkrete Reformvorhaben erwartet werden.


      Der Link zu der Seite:
      irights.info/artikel/rechtsaus…ht-zum-urheberrecht/25764
      “You don’t make a photograph just with a camera.
      You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.”
      — Ansel Adams—
      Meine Fotos sind, ohne vorheriger Rücksprache, NICHT zu Bearbeitung freigegeben.
      Landscape&Nature PHOTOGRAPHY/DE
    • Panoramafreiheit

      Diese scheint nach der Abstimmung im Eu-Parlament vorerst gesichert. Seht hier -> Link

      Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
      der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
      nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)

      Romys Page
    • Hallo OhWeh ,

      es kann gar nicht oft genug auf dieses Thema hingewiesen werden ,
      so wichtig es ist Einstellung der Kamera zu beherrschen ,
      so wichtig ist es ,zu mindestens sich mal da ganze durchzulesen .

      Ob schon ich mich aus Zeitmangel nicht an den einzelnen Themen beteilige ,
      klicke ich sehr oft Themen an ,so wie jetzt hier .

      Gruß Gerd
      Bei Facebook unter Gerd.Schiffler :thumbup:
    • Eigentlich sollte heute jeder Hobbyfotograf über das Thema bescheid wissen, wenn er nicht ständig mit einen Fuß im "Rechts-Fettnäpfchen" stehen will. :silke:
      Bei Informationen aus dem I-net sollte mann sehr gut diferenzieren können, was richtig ist und was nicht und wer kann das schon. :gruebel:

      Ich hatte mir überlegt ein Buch über das Thema zu kaufen, habe aber lange gezögert, bis mir der Zufall under die Arme griff.
      Irgendwann hatte Galileo eine Aktion bei der man das Buch "Recht für Fotografen" als kostenloses PDF bekam. Seitdem hab ich eins. :round:
      Sehr veständlich geschrieben (auch für "Nichtjuristen") und man muß es auch nicht von a bis z lesen man kann auch ohne Probleme in der Mitte einsteigen da es bei wichtigen Teilen Verweise zu der Stelle im Buch gibt.

      bei Fragen zum Buch bitte PN an mich. ;)
      :prost:
      “You don’t make a photograph just with a camera.
      You bring to the act of photography all the pictures you have seen, the books you have read, the music you have heard, the people you have loved.”
      — Ansel Adams—
      Meine Fotos sind, ohne vorheriger Rücksprache, NICHT zu Bearbeitung freigegeben.
      Landscape&Nature PHOTOGRAPHY/DE