Pumis Storchennest

  • Da stelle ich alles rein, was noch kommt...
    Heute hab ich ein Rätsel zu lösen, deswegen starker Zoom, aber ich blick trotzdem nicht durch :gruebel:


    Das Ding im Nest??? Da liegt was größeres Braunes am Nestrand. Das ist auf meinen ersten Aufnahmen vom 14.5. nicht drauf - Futter, versteckte Kamera oder was könnte das sein???
    Wie ein Ei oder ein kleiner Storch sieht's jedenfalls nicht aus 8o Meine wilde Fantasie sieht einen Affenkopf :lach:


    Bild 1



    Bild 2



    Bild 3



    Bild 4



    Papa Storch war auch mal kurz da, machte aber gleich wieder den Abflug und ich sah ihn später vom Zug aus auf der Wiese herumspazieren. Sieht so aus als wären die Jungen noch nicht geschlüpft.


    Bis demnächst wieder Pumi :omi:


  • Sieht für mich aus wie ein Knoll Heu.
    Das Nest ist ja nie "fertig", es wird immer wieder neues Material angebracht.
    Wie kommt es das du von "so weit oben" Fotografieren kannst?

  • Die eine Perspektive ist vom Bahnsteig aus, wo man auf das etwas tiefer gelegene Nest schauen kann, aber auch wieder zu weit weg, um richtig reinschauen zu können!
    Die andere von der Brücke, die übern Bach führt, aber da bräuchte ich schon ein Teleobjektiv, hab halt nur eine Bridge...
    Möglich, dass es Füllmaterial vom Acker in der Nähe ist.

  • Ui, da bin ich gespannt, was da noch kommt, Pumi.... was das braune ist, weiss ich leider auch nicht, jedenfalls ist es etwas lebloses... ;)

    LG Silke
    *************************************************************************************
    Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!

  • Letzte Woche hab ich also mal wieder Fam. Storch besucht, mal gucken ob der Nachwuchs schon da ist...


    Bild 1: Vom Zug aus sehe ich schon Frau Storch im Nest stehen



    Bild 2: Als ich aussteige, ist sie weg, aber... Hurra, der Nachwuchs ist da, drei wuschelige Störchlein hocken im Nest



    Bild 3: Und schauen erwartungsvoll zu Mama, die auch gleich wieder da ist!



    Bild 4: Erstmal alle Schnäbelchen füllen und man sieht auch gut, dass es noch ein bissl dauern wird bis die Kleinen flügge sind



    Bild 5: Eines ist noch nicht zufrieden...



    Bild 6: Aber Muttern braucht erstmal Pause!
    Und ich wechsle auch meine Standorte, mal mehr von oben vom Bahnsteig und noch ein bissl höher von der Straße dahinter
    und von der Gärtnerei hinterm Nest - ich darf foten, der Boss erlaubt es mir



    Bild 7: Hier bin ich nah am Nest, aber die doofe Stromleitung...



    Bild 8: Man plaudert munter miteinander, wobei Nr.3 irgendwohin abgetaucht ist



    Bild 9: Die Meute ist wieder hungrig und zusammen mit Mama schreien sie nach dem Papa



    Bild 10: Dem ist wohl im Nest zu viel Betrieb und er hockt in einiger Entfernung auf dem Strommast, hat von dort wohl auch einen besseren Überblick zum Schutze seiner Lieben



    Bild 11: Sie rufen nicht vergeblich, Papa ist im Landeanflug und war mittlerweile auf dem Acker frisches Futter besorgen




    Und mein Aku ist leer, muss mir erstmal frischen Strom besorgen und demnächst schau ich wieder was die Störchlein so treiben...


    Lieb's Grüßl Pumi :omi:

  • Das ist eine tolle Serie der Familienidylle der Storch's! Du kommst da eh ganz schön nah ran mit deiner Kamera! :gefaellt:

    Viele Grüße
    Elisabeth :wave:

  • :danke: Elisabeth, die Störche und überhaupt dieses Wiesental sind mein diesjähriges Sommerprojekt. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass es im Umkreis von 20 KM von PS ein Stochennest und sogar Biber gibt :blink:


    Dir noch einen schönen Tag, bist wohl wieder zuhause, oder?
    Pumi :knuddel:

  • Klasse Pumi, bleib dran... unsere Storchenkinder sind inzwischen schon sehr gross... es dauert wohl nimmer lange und sie werden flügge... aber die haben auch viel früher zu brüten angefangen...

    LG Silke
    *************************************************************************************
    Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!

  • :laola:


    soooo toll liebe Pumi, du bist zu beneiden :clap:


    unsereins muss an die 300 km fahren um Störche zu sehen ;(

    Sei meines Hundes Freund und du bist auch der meine :knipsi:


    Liebe Grüße


    Felli

  • Danke dir für die schönen Einblicke ins störchische Familienleben :gefaellt: :danke:


    Da schließe ich mich voll und ganz an! :knipsi: :freu: :knipsi:

    Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
    griaß eich, HELMUT :wave:

  • Euch wieder herzlich :danke: für euer Interesse und Feedback, es geht weiter...


    Schnell mal die Abkühlung ausgenutzt für einen Trip zum Storchennest - schon kurz vorm Dorf fällt mir vom Zug aus eine Storcheninvasion auf den Feldern auf



    und ich finde dann einen Weg, wo es sich gut beobachtet lässt



    Das sind nicht "meine" Störche, sondern es gibt in der Umgebung noch mehr Storchennester und deren Jugend ist schon weiter



    Wobei sich gut beobachtet lässt, dass jede Familie ihr Revier hat, das von allen anderen respektiert wird - Störche sind halt klüger als Menschen ;)



    Da hinten am Strommast gibt es eine Riesenfamilie - ich glaube kaum, dass die nur ein Elternpaar haben, sind aber vielleicht Störche aus dem gleichen Stammbaum an einem Platz, wo sie immer wieder nisten ?( Wo das genau ist, muss ich noch herausfinden...



    Jetzt landet auch "mein" Storchenpapa wieder, war wohl mal kurz seine Familie besuchen und frische Lebensmittel liefern



    Ja, wie schaut es bei meinen Störchen aus? Sie sind noch Nesthocker und wenn Papa und Mama nicht das Nest bewachen, sieht man sie kaum, aber...




    Fortsetzung folgt demnächst...


    Schönen Tag noch Pumi :knipsi:



  • Schnell mal die Abkühlung ausgenutzt für einen Trip zum Storchennest - schon kurz vorm Dorf fällt mir vom Zug aus eine Storcheninvasion auf den Feldern auf


    ja die wollen alle jetzt von miss pümi portaitiert werden :D

  • :clap::clap::clap:


    Dranbleiben!

    LG Silke
    *************************************************************************************
    Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!