Sakrale Photographie - SAMMELTHREAD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sakrale Photographie - SAMMELTHREAD

      ein schier unerschöpflicher Motiv Brunnen in der Photographie ,
      und wer ist im Urlaub nicht schon mal in einer Kirche / Kapelle oder Kloster gewesen ,
      und hat dort fotografiert .Die verschiedenen Zeitepochen alleine machen das fotografieren zu einem erlebnis.
      Also stellt eure Bilder hier ein , ich mache hier mal den Anfang



      Gruß Gerd :thumbup:
      Bei Facebook unter Gerd.Schiffler :thumbup:
    • Schönes Thema, Gerd, wozu ich gerne einiges beitragen werde :clap:
      An die Genossen der Bosse - es wäre gut, wenn oben in der Überschrift noch Sammelthread auftauchen würde, damit alle wissen, dass sie hier auch dürfen ;)
      Hm... schwierige Frage, Gerd, wann Kamera keine Rolle mehr spielt :gruebel: Vielleicht dann, wenn wir das Foto geschickt mit Effekten photoshoppen?
      Auf jeden Fall spielt gerade bei sakralen Fotos das Licht eine große Rolle, wie es auch dein Foto Nr. 2 zeigt und das möchte ich auch mit meinen beiden Bildern sozusagen beleuchten ;)

      Foto 1 Der Lichteinfall verstärkt sozusagen die Heiligkeit der Heiligen, verpasst ihnen einen zusätzlichen Heiligenschein
      und er verstärkt auch die Maserung des Schrankholzes



      Foto 2 Manchmal habe ich den Eindruck als würden die Kirchenmaler schon beim Malen die Lichtsituation in der Kirche in ihre Gemälde einbeziehen so auch bei diesem Bild



      Elisabeth, wunderschön hast du die Sichtachse in dieser Kirche herausgearbeitet :junior:
      und welche Liebe zum Detail von den alten Baumeistern, welche Kirche ist es?

      Lieb's Grüßl Pumi :knipsi:
    • Warum "kein Blick zurück", Gerd???
      Das hast du jedenfalls schön arrangiert :thumbup:


      Das soll eine Stirnreliquie des Hl. Pirmin sein, der um 670 bis 730 gelebt und auch in Pirmasens gewirkt hat. Die Reliquie gibt es in der hiesigen St.Pirmin Kirche,
      wo ich zur Kommunion ging und später im Pfarrsaal meine SHG betreute, obwohl abtrünnig geworden :sassy: Könnte ja dein Foto oben auch meinen, Gerd....



      Ein Versuch dem Kunstwerk noch eine eigene Note zu geben



      Lieb's Grüßl Pumi :knuddel:
    • Wunderbare Fotos! Von Beitrag 7 gefällt mir das Original besser, Pumi!

      zu euren Fragen - den Säulengang habe ich in der Cathedral of St. John the Devine fotografiert, die größte Kathedrale Manhattans, die Fassade ist von der St. Patricks Cathedral, ebenfall NYC
      Viele Grüße
      Elisabeth :wave:
    • 5 verschieden Tücher ?(
      Ist da auch das Turiner Grabtuch und das Schweißtuch der Veronika gemeint oder ist das wieder was anderes?

      Aus aktuellem Anlass hier nochmal die Originalfotografie von meinem Wettbewerbsfoto - hat mir eigentlich auch besser gefallen, aber es wäre halt nur Abfotografiertes gewesen...



      Es ist nicht so einfach Kunst auch kunstvoll als Fotograf zu zeigen...

      Schönen Tag noch Pumi :knipsi:
    • Gehst du auch brav in eure Kirche rein, jeden Sonntag ;)
      Hat der "Apostelleuchter" eine besondere Bedeutung?
      Die Farben vom Marienbild :gefaellt:
      Ich hab noch was zum Thema Licht...

      Ihr seid das Licht der Welt



      Und morgen früh um Sechse aufstehen, Kirche gehen - so war das jedenfalls bei mir früher, wenn ich am Sonntagmorgen Training hatte :sassy:

      Lieb's Grüßl Pumi :omi: