Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .

      vielen herzlichen dank ohweh für das große lob! :knipsi: :danke:
      das fell schaut schon arg geschunden aus, glaub mir! vor allem da, wo "forte" zu spielen ist. aber an der fotografierten stelle ist ja der platz für "piano"... :rofl:

      platti, vielen dank auch dir für deinen kommentar zu meinen fotos :knipsi: :danke:


      arki - was soll ich sagen? :junior:
      ein traum, deine fotos!!!! mein absoluter favorit ist bild 1 - mit der schärfe an der klappe (die hast du für mich besonders im dritten bild perfekt getroffen, denn hier wird sie zusätzlich durch nichts verdeckt) und dem langsamen verschmelzen des instrumentes mit der unschärfe und dem HG machst du dieses foto zu etwas ganz besonderem. ein traum ist für mich auch dieser sanfte blauton im bild. ich persönlich finde, dass er ausgezeichnet zu der klappe aus metall passt, welche ich hier sehe. gratuliere herzlich zu diesem tollen foto!


      .
    • Ich bin ja musikalisch komplett talentfrei.. was allerdings in 5 Jahren Blaskapelle (Trompete) niemandem aufgefallen ist. 8) :D

      @Knipsmaus.. schöner Fokustest, erspart das übliche Aufstellen der Batterien. 8) :D Ne, sehr schön, wunderbare Farben und Bildaufbau. :gefaellt:

      @arki.. sehr gelungenes Spiel mit der knappen Tiefenschärfe.. die zarten Blautöne tun ihr Übriges. Sehr gelungene Bilder, auch das S/W.
      Viele Grüße

      Walter

      Vorsorglich weise ich darauf hin, daß ich für Augenschäden, hervorgerufen durch das Betrachten meiner Bilder, nicht haftbar zu machen bin. 8)
    • Sehr schöne Bilder, Knipsmaus! Die Arki-Photos finde ich auch vom Spiel mit der Schärfentiefe genial. Trompete konnte ich mal so leidlich gut spielen. Silberne Querflöte hätte mich immer interessiert.

      Gruß

      Gerd
    • .

      ohweh, krasses pedal!



      OhWeh schrieb:

      ...was spiegelt denn da so schön in den Farben des HG ein :thumbup:
      Wenn jetzt noch der obere, vordere Rand der Ventile scharf wäre....

      du hast absolut recht, die schärfe lässt zu wünschen übrig. meine entschuldigung ist 1/3 sek ohne stativ. aber der vorhang spiegelte seine farbenpracht soooo schön in diesem instrument wieder, da konnte ich einfach nicht widerstehen. außerdem ist das schon ein uraltes foto - von anfang des jahres. ich habs nur nochmal hervorgezaubert, weil platti die silberne querflöte erwähnte...

      .
    • Hallo Knipsmaus,

      (trompete ist ja gar nicht so einfach - find ich großartig und immer wieder erstaunlich, wenn jemand all diesen instrumenten wohlklingende töne entlocken kann!!
      Ob's wohlklingend war, weiss ich nicht so recht, jedenfalls hatte ich beim Osterfeuer von den Leuten ringsrum Applaus, aber die waren vielleicht schon blau! :D :rolleyes: Doktor Schiwago war damals der Renner der Saison ( "Waaheeeisst duu wohiiiiin..." *rofl* )

      Lieben Gruß

      Gerhard
    • Mir gefällt Arkis Bild Nummer 4, das getonte, ganz besonders! Wunderbar gestaltet und die Tonungsfarbe verleiht dem Bild etwas Nobles, "Fürnehmes". Die Betonung der Diagonalen und das Setzen der Schärfentiefenzone finde ich vorzüglich gelöst.


      (Um wieviele Zehnerpotenzen ist eigentlich Querflöte schwieriger zu spielen als z.B. Altblockflöte Barock? Da war ich mal nicht ganz schlecht.)