Analoge Photographie Ausarbeitung

  • Gibt es keine alten ATLs mehr auf dem Flohmarkt für 20 Euro?
    Ernste Frage, ich habe mich nach meiner Lehre ein Kreuz schlagend von der Dunkelkammer verabschiedet.

  • Uch, die Prozessoren sind teuer geworden. ATL sehe ich derzeit nur den: http://www.ebay.de/sch/i.html?…w=jobo+prozessor&_sacat=0 , aber der wird noch ganz schön in die Höhe klettern mit dem Preis.
    Ich hatte den Jobo CPE-2 mit Lift. Leider vor langer Zeit entsorgt. Der wäre inzwischen wieder was wert: http://www.ebay.de/itm/Jobo-CP…572d75:g:H9wAAOSwsFpWTy3Y
    Jobo hat einen neuen Prozessor rausgebracht. Zum Schnäppchenpreis: http://www.jobo.com/analog/jobo-cpp-3-processor-4083 und um die 3000.- € ist noch nicht einmal der Lift dabei! Keine Ahnung, warum die Plastikdinger so teuer sind.
    Bei Vielen geht der Trend wieder in Richtung Analog-Photographie. Da gibt es das "schöne" Wort "Entschleunigung", denn mit einer Großformatkamera kann ein Bild gut 15 Minuten brauchen ;-)


    Gruß


    Gerhard

  • :silke::silke:


    Ist ja schlimmer als der Hype um Analogschallplatten :nora:


    Obwohl, wer weiß, was meine Thorens heute wert wären :D

  • Ja, oder mein Eigenbau-Röhrenverstärker z.B. :D


    https://www.flickr.com/photos/…/albums/72157624182898001


    Es gibt aber auch ein Forum, wo dem alten ZX81 gefrönt wird: http://zx81.tlienhard.com Ich hab' noch einen. :rolleyes: Schaut aus wie neu: https://www.flickr.com/photos/…/albums/72157633185262495


    Ich habe die Bilder nimmer, sonst hätte ich die in den Technik-Sektor gestellt. :D


    Gruß


    Gerhard

  • :thumbup:


    Ich brauch halt min 400 Watt pro Kanal, wegen meiner (Nicht-)boxen MBL 101d, also wurden es zwei gebrauchte McIntosh-Monos. ;)


    Die Boxen schauen auch nach Eigenbau aus?


    Aber die Raumakustik :huh:

  • Quote

    Die Boxen schauen auch nach Eigenbau aus?

    99.9% vom Tischler, Lautsprecherbausatz selbst eingebaut. Eingelassen auf dessen Empfehlung mit Holzöl.