Fotospielereien mit der Kugel - SAMMELTHREAD zum Mitmachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helmut, Kompliment: :laola:
      Die sind richtig gut geworden. Mir gefällt auch die Kombination von glatten und geschliffenen Kugeln. Ansprechend angeordnet hast du sie auch. Ich hab allerdings Schwierigkeiten, zu sagen, welches mir am besten gefällt. Ich finde alle gelungen. Evtl. 1 und 2 oder doch lieber die 6 ... :gruebel: :gruebel: :gruebel:

      Herzlichen Dank für deinen positiven Kommentar zu meiner letzten Serie, Fliegenbastler :danke:

      und hier die Fotos aus dem neuen Projekt mit der 9er-Kugel. Hinter der Kugel ein LED-Leuchttunnel. Wobei Tunnel etwas eigenartig klingt. Das Ding hat ungefähr die Maße einer durchschnittlich großen runden Wanduhr. Vorne eine spiegelnde Fläche und wenn sie eingeschaltet ist, wirken die Lichtpunkte dreidimensional - eben wie die Sicht in einen beleuchteten Tunnel. Von daher wohl die Bezeichnung.

      1)


      2)


      3)


      4)
      lg Gaby
    • @Gaby, :danke:

      faszinierend dein neues experiment mit dem leuchttunnel.
      Bei 1 u 2 das muster durch die kugel nach vorne auf den boden! :round:
      und dann (besonders 4) die zarte wiederholung inmal klein kreisrund, einmal elliptisch, noch oben größer werdend. das ist der kik oben auf den faszinierenden (symetrischen) mustern!
      :freu: :freu: :freu:
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • .

      liebe gaby, du kugelst unermüdlich weiter und bringt immer wieder neues - das finde ich einfach großartig!
      in der neuen serie wirkt dein arrangement wie eine bühne mit der kugel als hauptakteur.

      hier spricht mich foto 2 ganz besonders an. die kugel wirkt (wenn ich bei der bühne bliebe) als würde sie sich verbeugen. was mir heir auch gefällt sind die lichtkreise im vordergrund. in foto 1 sind sie auch zu sehen, aber hier in foto zwei finde ich sie noch synchroner, zentrierter. das gefällt mir gut.

      was mir in foto 3 ganz besonders gefällt ist der tunnel. die lichter wirken schon wie eine bokeh-lichterkette. wunderschön! doch die schärfe auf der kugel ist für mich wiederum in foto 4 besser getroffen.

      .
    • Ich muss immer wieder mal was dazwischen schieben, damit gabis Kugeln noch strahlender herausleuchten!
      :junior: :junior: :junior:

      heute mir schwarzen Karton und Teelicht




      und LED Kette mit bunten textilen Bällchen herum

      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Und weiter gehts, hoffentlich immer besser!

      1,



      2,



      3,



      4,



      Als nächstes kommt dann der versuch ob nicht weniger (im bild) doch mehr ist! :nora:
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Und so schaut meine kleine "Kunstbühne" (noch in der Garage) aus:



      an der rückwand ein fotokarton an den kluppen oben,(geht nicht ganz runter) ein zweiter liegt einfach so drinnen, macht eine natürliche hohlkehle
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • .

      helmut, deine "kunstbühne" entlockt mir ein respektvolles WOW! richtig toll und stabil sieht das aus :gefaellt:


      deine neue serie gefällt mir auch. dein erstes foto dieser serie spricht mich am meisten an. das zweite ist für meinen geschmack (oder auf meinem bildschirm) sehr dunkel. vielleicht ergibt sich noch die möglichkeit für einen dezenteren sockel. für mich konkurrieren die geschliffenen gläser in ihrer auffälligkeit (vor allem der rechte) schon fast mit deinem eigentlichen motiv.

      die "diamanten" in den letzten bildern nehme ich als solche gar nicht wirklich war. doch da ich bereits fotos damit sah, kam ich drauf das die lichtstreifen im vordergrund vermutlich davon herrühren. mir persönlich ist in diesen fotos mit den diamanten zu viel ablenkung im bild.

      .
    • @knipsmaus, :danke:

      ja, wie schon geschrieben, kommt als nächstes, das "weniger ist mehr".
      was mich auch stört, sind die drei Sockel, der rechteckige der großen, der bei der Kugel dabei war, und die zwei Schnapsgläschen, die ich nehmen musste, um die Höhe zu bekommen, damit sich überall die bunten Bälle durchzeichnen. Ich will in den nächsten Tagen versuchen neutrale Gläser in verschiedenen höhen zu bekommen oder jemanden zu finden, der Eprouvetten abschneiden kann, damit ich eine Serie Glasröhrchen mit abgestufter Höhe bekomme.
      Wer immer dazu eine Idee hat, oder etwas weiß, wo man so Glas Röhrchen, Glas Ständer bekommen kann, bin für jeden Tip dankbar.
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Also die Sache mit dem kleinen Tablet im Hintergrund, ich glaube ich brauche einen fernseher in meiner box, damit die kugerln ordentliches public viewing haben! :lach:

      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • siehe beitrag 166, oben auf dieser seite.
      innen ein bisschen mehr als 50 breit ca 80 hoch und 60 tief, seitenwände nur rahmen, damit man flexibel ist mit tüchern, mollton, durchscheinendem, ...
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Helmut, aus deiner neuen Serie mit den Glasdiamanten, der LED-Kette und den Bällchen gefällt mir das erste, das du am Donnerstag eingestellt hast, am besten. :laola:
      Aus dem einfachen Grund: Die Kugeln liegen lose auf dem Untergrund und kein auffälliger Sockel lenkt ab.

      Was mir grade so spontan in den Sinn kommt als Idee für selbstgebastelte unauffällige Sockel, ist folgendes: Eine leere Tixorolle, die sind ja meistens aus farblosem Kunststoff. Bei Bedarf (so wie bei dir jetzt mit dem schwarzen Karton als Unterlage u. HG könnte man das Teil auch mit schwarzem Isolierband umkleben. So wie ich es mit dem Sockel des Glasfaserwedels gemacht habe.
      Wenn's doch nix G'scheites ist, kannst es immer noch wegwerfen.

      Deine gebastelte Fotobox ist super, die wird sich noch öfters bewähren :thumbup: :thumbup:

      Ah und für Pumi (und die, die es auch interessiert): hier nochmal Bilder von diesem ominösen LED-Tunnel, der ja eigentlich gar kein Tunnel ist :rolleyes:

      So sieht das Ding aus (wie gesagt, die Maße einer durchschnittlichen runden Wanduhr mit Kunststoffumhüllung)

      aufgestellt und ohne eingeschalteter Beleuchtung: wie ein runder Spiegel


      schaltet man die LED's ein, sieht man in das Innere und dann wirkt es optisch wie ein Tunnel. Die Lichtpunkte werden immer kleiner und rücken optisch zusammen.


      Das Ding ist grottenhässlich und gekauft hab ich es nur für diesen speziellen Zweck. Materialwert sicher keine 10 € (wäre der Kaufpreis gewesen, als ich es gekauft habe, war grade auf das gesamte Dekozeugs eine 20%-Aktion.) Da musste ich zuschlagen - die LED-Kugeln und diesen Tunnel. :D
      lg Gaby
    • Neu

      heute habe ich meine Foto Bühne dort wo es wichtig war noch schwarz gestrichen,
      und drei günstige Farb und Helligkeitssteuerbare LED Minischeinwerfer adaptiert.
      Und dann ein paar Probebilder gemacht.
      (da ich im Moment ein faible für den Relief Effekt habe, ist da immer ein bisschen dabei.

      1,



      2,



      3,



      4,
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Neu

      Das viel mir auf, per Zufall.
      Ich habe an der decke eine LED Lichstreifen völlig gerade an einem 5m langen Rohr mit Farbwechsler.
      Bei einem sehr engen Betrachtungswinkel und enger Position der Kugeln sieht man einen Kreis, ich glaube, einmal vorne und einmal hinten am "Kugelrand?" gespiegelt, gebrochen, ?

      Hat mich fasziniert, also hab ich es fotografiert
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Neu

      Sieht aus wie nicht von dieser Welt. Gefällt mir richtig toll, gerade auch in dieser Farbkombination. Toll gesehen.

      Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
      der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
      nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)

      Romys Page