Schwarzfühler Dickleibspanner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .

      ohweh, natürlich hat der sich bewegt. auch vorwärts. hab halt schnell ein paar fotos gemacht und diese hier waren gut genug zum herzeigen. weißt ja eh: ich kann zoomen, ohne meine position verändern zu müssen. da geht das ratz fatz :D
      und dankeschön für die positive kritik :knipsi: :danke:


      micarusa, dankeschön auch dir! :knipsi: :danke:
      ich kenn mich kein bisschen aus, hab aber im netzt nachgeforscht...

      .
    • knipsmaus wo findest du immer so schöne Tiere? Ist ja stark was du alles so vor die Linse bekommst.
    • .

      vanek, ich kann dir zumindest sagen, wie es bei mir ist:

      es klingt voll doof - aber oft reicht es "aufmerksam" zu sein. erst gestern sagte ich zu burgi: ich wünschte, ich könnte alle tiere sehen die mir entgehen wenn ich hier an dieser stelle ins gras schau.
      er meinte, dann wäre mit mir gar kein weiterkommen mehr :rofl:

      und das hat schon auch was. ich kann stunden in einem kleinen gebiet verbringen. je länger du an einer stelle verweilst, desto mehr wirst du sehen/erkennen...

      und was ich mir noch denk: vanek, je öfter du auf bestimmte motive achtest (im makrobereich zb spinnen, oder libellen...), desto häufiger wirst du sie wahrnehmen.

      was noch dazukommt: wenn du einmal ein tier gesehen hast, tust du dir viel leichter es wieder zu "finden". es fällt dir dann "ins auge", wenn du ein anderes mal/an einem anderen ort, wieder zb eine schlammfliege findest. weil du genau weißt wie sie aussieht, wie groß/klein sie ist... (zumindest bilden burgi und ich uns das ein)

      .
    • ziemlich genau dasselbe hab ich zu meiner Frau auch schon gesagt @knipsmaus - gib mir nen Fotoapparat und ein kleines Stück Wiese und ich bin ein paar Stunden beschäftigt.. mir gings schon so, dass ich meine Fototour beendet hatte - alles eingepackt und vor meinem Auto seh ich auf einmal nen Marienkäfer - zack nochmal ausgepackt - und dann noch ne Schnacke und ne Spinne und so weiter... :D

      und es stimmt - wenn man sich ein bisschen mit Makros beschäftigt - findet man auch öfter an auf den ersten Blick unscheinbaren Stellen die tollsten Motive!

      bin da ganz bei Euch Knipsi und Burgi :thumbup:

      die Bilder sind natürlich erste Sahne :gefaellt:
      :rolleyes: Fotografie ist die Kunst, trotz aller Technik gute Bilder zu machen :rolleyes:
    • Klasse... die schaut richtig hübsch aus.... das erste und dritte Foto gefällt mir am besten...

      Wie kriegst Du immer die anderen Gräser rundum weg, ohne dass das Tier verschwindet?
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • .

      ja felli, da hast du recht - und ich danke dir für dein lob :knipsi: :danke:

      seide, danke auch dir :knipsi: :danke:
      zu deiner frage an mich: wenn mich halme oder blätter im foto stören würden, der HG zu unruhig wäre, oder ich das motiv aus anderen gründen nicht so fotografieren könnte wie ich es mir vorstelle, würde ich das foto ganz einfach nicht machen. dann lass das insekt in ruhe sitzen, beobachte es vielleicht und freu mich drüber es gesehen zu haben, nehme aber eben kein bild davon mit nach hause. und das kommt gaaaaaaaaaanz oft und jeden tag vor, glaub mir!!


      smily, auch dir ein danke :knipsi: :danke:
      und zur art des fotografierens: wir verstehen uns :prost:

      .