Urlaub in HDR

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ich weis ja nicht was du mit dem Bild gemacht hast :gruebel: aber es war definitiv nicht gut. :huh:
      Jedenfalls rauscht das für ISO 100 zu arg.
      Und warum muß es bei solch einen Bild HDR sein :haeh:

      Da würde mich persönlich schon mal das Bildmaterial für die HDR-bearbeitung interesieren.
      Gracias por un buen tiempo en el foro
      Adios

      Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen.
      Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.
      :thumbup:
    • Also ich kenne ja den Edersee recht gut, aber auf deinem Foto hab ich ihn nicht wiedererkannt :D
      Ohne Spezialbearbeitung wäre es sicher ein besseres Foto...
      Aber mensch hat halt seinen Spaß am Spielen ;)

      Lieb's Grüßl Pumi :knipsi:
    • das arme Foto … wär eine schöne Landschaftsaufnahme, aber sorry, die Bearbeitung ist einfach furchtbar. HDR bedeutet nur, dass du mehr Dynamikumfang hast und aus Schatten und Lichtern noch was rausholen kannst. Keiner zwingt dich zu sowas …
    • diese "Landzunge" die in den See ragt hat wunderbare Strukturen

      ich würde hier gerne die Originalaufnahme sehen, die würde mich bestimmt ansprechen
      Sei meines Hundes Freund und du bist auch der meine :knipsi:

      Liebe Grüße

      Felli
    • Hey, schade eigenlich ein schönes Bild, aber ich hätt nicht gedacht, dass das ISO 100 ist bei dem Rauschen.
      Da ist irgendwas mit der Vearbeitung ein bisschen extrem gewesen - zeig doch mal das Original, die Strukturen der Landzunge könnte man ja auch partiell herausarbeiten,
      dann hat man noch mehr Eyecatcher als wenn das ganze Bild so hart aussieht.

      Gruß!
      Ferdi
      Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten.


      Anton Tschechow
    • .

      durch den post meines vorshreibers hatte ich diesen thread wieder in meinem ordner "ungelesene beiträge". wie interessant! denn die wirkung heute ist eine spannende. ich sehe die struktur in der landzunge als sehr dominant und bildbestimmend. und es scheint, als wäre das gekräuselte wasser die wiederholung dessen. auch mit seinen vielen hellen, langgezogenen bereichen/streifen zur staumauer hin. und nicht zuletzt scheint auch das ufer in diesem wellen-rythmus einzutauchen...

      die entfremdung durch die farbe/weißabgleich betont dies zusätzlich. die bearbeitung tut ihr übriges und heute finde ich genau das in summe interessant.
      .