Canon 70D - Erfahrungen???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Canon 70D - Erfahrungen???

      Fotografiert zufällig jemand hier mit einer Canon 70D ???

      Würde mir die eigentlich gerne zulegen mit dem 18-135 Is Stm Obi und hätte gerne gewusst ob mir jemand Erfahrungsberichte zu der Cam geben kann!?

      (Sollte ich zufällig dann einen umnachteten, geistig instabilen Tag haben, leg ich noch was drauf und nehme die 80D + 18-135 Is Usm... aber da muss schon viel passieren das die finanzielle Vernunft abschaltet... :nora: )
      LG Dani
    • Ich hab die 80D. Wollte mir damals schon die 70D kaufen aber durch die vielen Focusproblem-Meldungen habe ich es nicht gewagt (suche einmal nach eos 70d focusproblem).

      Es war auch der "will was Neues haben Faktor" stark beteiligt.

      Die Hauptgründe für den Umstieg waren:
      Das Schwenkdisplay. Mit der Kärntnerstellung tu ich mir schwer. Und zum Schutz kann man es umdrehen.
      Meine 550D hat einige Schmutzflecken am Sensor (hätte man auch um ca. 70€ reinigen lassen können).
      Der angeblich schnellere und bessere Autofocus.
      Die Objektivfeinjustierung (habe ich aber noch nicht ausprobiert).
      Steuerung externer Blitz (habe ich auch aber noch nicht ausprobiert).

      Nice to have:
      WLAN, Bedienung über Handy oder Tablet
      NFC + WLAN, da kann man die Bilder von der Kamera mit einmal kurz hinhalten aufs Handy laden. RAW's werden automatisch konvertiert.
      So kannst im Urlaub einfach Bilder ins FoFo stellen.
      Kopfdisplay

      In der Praxis:
      Die Bedienung ist geändert.
      Bei meinem ersten Ausflug mit der Kamera (Murmeltiere) waren 90% der Bilder unscharf, ich sah es und schaffte es nicht ohne Anleitung den AF umzustellen :bag: (jetzt geht es schon).
      Wenn nur der mittlere Focuspunkt eingestellt ist keuchtet er nicht immer ???? Habe ich bei einer 70D von einem Kollegen versucht, ist das selbe.
      Die Belichtungskorrektur kann ich nur mehr mit dem Rad an der Rückseite einstellen (bei der 550d ist es mit dem Rad oben beim Auslöseknopf gegangen).
      Diese Funktion benötige ich recht häufig. Z.B. ein Vogel Richtung Himmel.
      Die ISO Umstellung (verwende ich auch sehr häufig) geht recht gut über das Kopfdisplay!
      Der Sucher kommt mir größer und besser vor.
      Bei der Bildqualität merke ich nicht viel Unterschied. Kann aber an meinem Monitor und meiner Sehfähigkeit liegen.
      Der Akku hält auch wie bei der "alten" sehr lange.
      Sie ist doch ganz schön größer und schwere als die Alte.
      Es wird ein neues RAW Format verwendet wofür es für Photoshop 6 kein update mehr gibt :headwall: .
      Mit dem kostenlose Canon Programm Digital Photo Professional 4 kann ich mich nicht anfreunden :haeh:
      Es ist schön etwas Neues zu haben!

      Wen mir noch etwas einfällt schreibe ich weiter!

      LG
      Manfred
      Konstruktive Bildkritik erwünscht. Man kann immer etwas dazulernen!

      Ich fahr Affen :manfred: !
    • Danke erstmal :knuddel:

      Hast du auch das Objektiv dazugenommen? Das soll ja angeblich super schnell und leise sein!?

      Von Problemen bei der 70D war bei einer Rezession nur kurz was angedeutet, hab mich darüber aber nicht weiter informiert... muss ich wohl noch machen...

      Ist halt doch ein großer Preisunterschied zwischen den beiden Cams, da muss ich schon gut überlegen (...oder einen schwachen Moment haben)!
      LG Dani
    • Das 18-135 habe ich nicht und ist auch nicht auf meiner Wunschliste (für Reisen habe ich das 15-85 und 70-200).
      Der Kollege von mir mit der 70d hat es und ich durfte es einmal kurz ausprobieren.
      Hat mir sehr gut gefallen, extrem schnell und unhörbar!
      Aber Canon hat nach dem STM heuer wieder ein neues USM (nano-Ultraschallmotor) herausgebracht welches angeblich die Vorteile beider Technologien vereint.
      Konstruktive Bildkritik erwünscht. Man kann immer etwas dazulernen!

      Ich fahr Affen :manfred: !
    • Gibt es mit beiden im Set bei 350€ Unterschied.
      Hast du viele Canon Objektive und Zubehör?
      Sonst wäre zu überlegen ob nicht eine spiegellose (z.B. Sony) auch interessant wäre.
      Konstruktive Bildkritik erwünscht. Man kann immer etwas dazulernen!

      Ich fahr Affen :manfred: !
    • ich hab die 70 D und war von Anfang an bis dato sehr zufrieden
      damals beim Kauf habe ich mich von den angeblichen Fokusproblemen nicht abschrecken lassen, bei meiner Kamera konnte ich auch keine Probleme feststellen

      bei Nachtaufnahmen soll die 80 D eine bessere Bildqualität aufweisen, aber du bist ja eher im Makrobereich zu Hause ;)

      was das Rauschverhalten betrifft liegen auch keine Welten dazwischen
      Sei meines Hundes Freund und du bist auch der meine :knipsi:

      Liebe Grüße

      Felli