HDR Test(s)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So wirklich gefallen mag mir keines (ich bin aber auch kein HDR Fan)

      1-3 sind mir zu blass und zu blaustichig, wie bei uralten verblichenen Bildern. Dazu kommen die Halos um z.B. die Bäume.

      4 Warum mit HDR einen fleckigen Himmel erzeugen? Mit dunklem Himmel wäre es schöner. Die Schatten vorn sind dennoch schwarz geblieben.

      Aber, wie gesagt ich mag eigentlich keine HDRs, denen man das HDR ansieht.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • OhWeh wrote:

      So wirklich gefallen mag mir keines (ich bin aber auch kein HDR Fan)

      1-3 sind mir zu blass und zu blaustichig, wie bei uralten verblichenen Bildern. Dazu kommen die Halos um z.B. die Bäume.

      4 Warum mit HDR einen fleckigen Himmel erzeugen? Mit dunklem Himmel wäre es schöner. Die Schatten vorn sind dennoch schwarz geblieben.

      Aber, wie gesagt ich mag eigentlich keine HDRs, denen man das HDR ansieht.
      Ja, es hat irgentwie nicht so richtig geklappt. :nora:
      Das mit dem Farbstich hat mit meiner Kamera zu tun, die macht das von sich aus.
      Wobei ich auch noch nicht viele Landschaftsbilder gemacht habe, da intressiert mich Wildlife/Vögel irgentwie mehr.

      Hier ist nochmal das 4. ohne HDR.
      Das war im Grunde schon so.

      Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson
    • Komisch, das normale "Kirchenbild" ist viel besser wie die HDR-Version. Ich verwende meist HDR nur dann wenn ich mit starken Lichtunterschieden (Dynamik) zu kämpfen habe, wo auch RAW versagt. Deshalb sind die erste 3 Bilder kein klassischer HDR-Fall für mich.

      Die letzte Kirche noch etwas an den Ecken Ziehen und dann wäre es gut!
      LG Harald
    • Hi Digital

      Im Gegensatz zu OhWeh oute ich mich als HDR Fan, auch wenn ich sie nicht so oft mache. Leider stimmt das mit dem blau/violett Stich, und wenn das deine Cam macht, dann dürfte das am Weißabgleich liegen. Mache vorher einen Weißabgleich, Graukarten kannst billig kaufen, bzw. gibt es die auch immer wieder mal in div. Zeitschriften. Wenn nicht vorhanden, dann geht es nachträglich auch in der EBV.
      Der Hintergrund im Bild vier kommt in der HDR Version wie schwarzer Stoff .... da ist die Originalversion schöner, wenngleich die Struktur der Kirche selbst, wiederum in HDR gut ist.
      Aber ich denke das wird noch, HDR bedarf halt eine ganze Menge Tests und viele Stunden am Computer. Aber lass dich bitte jetzt nicht davon abbringen sondern mache weiter und zeig auch wieder her.

      LG Tom
      Nutze die Gegenwart, denn Morgen kann es bereits zu spät sein
    • Danke für Eure Ratschläge, ich werde mich noch ein wenig mit HDR beschäftigen, vielleicht kommt ja mal was gutes bei raus. :D
      Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson