Wasserzeichen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wasserzeichen

      Bitte um Hilfe!!!

      Möchte gern ein Wasserzeichen machen, handgeschrieben!
      Jetzt hab ich aber kein so ein Tablett zum Zeichnen und daher meine Frage:

      • Kann ich das einfach auf ein weißes Blatt schreiben, einscannen und dann bearbeiten?

      • Wie bzw. mit was für einem Pogramm?

      • Hat das schon wer probiert, oder gibt es Tipps mit was für einer Farbe oder Stift ich das am besten schreiben soll?
      Bitte keine Diskussion warum, weshalb, wieso ich ein Wasserzeichen brauche, schlicht weg weil ich es will.

      :prost: :danimitsahne:
      LG Dani
    • du kannst dir auf viele möglichkeiten eines erstellen..

      Einscannen und dann als bild einfügen in dein anderes. Du musst natürlich dann schauen das du den weißen rand irgendwie weg bekommst..

      Ich muss zugeben das ich mich da nur mit Photoshop auskenne. Ich hab da ein neues dokument angelegt und dann meinen namen drauf geschrieben.. dann mit mem pinsel ein bisschen noch was rundherum und jetzt kann ich dieses bild an jeder belibigen stelle in ein anderes einfügen und dort anpassen wie ich es will und brauch.. in Größe und deckkraft.

      In wieweit das in lightroom geht weiß ich nicht genau so wie gimp oder ähnlichem.
    • nö musst gar nicht da du die möglichkeit hast mit nem radierer das weiß zu löschen das is ne fussel arbeit aber es gibt den befehl wo du die art der eben einstellst (normal, weiches licht etc....) subtrahieren. Mit dem geht des ganz gut
    • in GIMP hast du bei einem eingescannten Bild, zb schwarze Schrift, schwarzes Logo auf weißem Papier folgende Möglichkeiten:
      Maske erstellen: Graustufenkopie der Ebene: Weiß ist sichtbar, Schwarz ist unsichtbar; eventuell Maske bearbeiten mit Farbe / invertieren, dann ist weiß sichtbar

      Farbe zu Transparenz, weiß auswählen

      Nach Farbe auswählen, alle Schwarzen Schrift bzw. Logobereiche einmal klicken im Modus Auswahl hinzufügen und dann Auswahl kopieren und in ein neues Blatt oder neue Ebene (transparent) einfügen.

      nachher beliebig bearbeiten mit Schatten, einfärben, etc.
      eventuell als ersten schritt Maske mit etwas Gaußschem Weichzeichner die Härte nehmen. (!vorher Auswahl aufheben, sonst ist nach wie vor die Auswahl die scharfe Kante)

      bei Fragen, bitte stellen, ich erkläre dann gerne weiter oder bei mehrfachem Interesse mache ich gerne eine kleine Anleitung (in GIMP) dafür.
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Du kannst dein Handgeschriebenes auch fotografieren und dann bearbeiten. :opi:

      bevor ich hier nun nochmals alles schreibe :/
      einfach ein Link :D
      Wasserzeichen erstellen
      Gracias por un buen tiempo en el foro
      Adios

      Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen.
      Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.
      :thumbup:
    • Danke

      :D bischen Eigenwerbung :undwech:


      P.S gibt mitlerweilen sehr schöne Schriftarten die wie Handschrift aussehen dann brauchst du nicht Radieren ;)
      Gracias por un buen tiempo en el foro
      Adios

      Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen.
      Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.
      :thumbup:
    • kannst auch mit masken arbeiten ;)

      siehe hier
      Gracias por un buen tiempo en el foro
      Adios

      Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen.
      Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.
      :thumbup:
    • Wenn Du mit einem schwarzen oder blauen FIlzstift (halt was dickeres, macht sich eh besser) untercshreibst kannst Du es doch ganz leicht selktieren in PS.
      Über den Zauberstab wie Lymsleia, oder auch über AUSWAHL - Farbbereich.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Ich probier gerade mal an meinen Unterschriften herum und seh mir verschiedene Varianten an. Ist gar nicht so einfach, soll ja auch so bleiben dann, will ja nicht alle Monate mein Wasserzeichen ändern...

      aber :danke: euch allen für die Tipps :prost:
      LG Dani
    • Andere Frage:

      Wenn man sich so die Wasserzeichen der Hobbyfotografen anschaut, dann hat so ziemlich jeder "Fotografie", "Photography", "Photodesign" oder irgend sowas dabeistehen!

      Ist das rechtlich eigentlich erlaubt?
      Ist das nicht Profis vorbehalten die Geld damit verdienen (womit auch das Finanzamt eine Freude hat)?

      Gibt's da etwas das man beachten sollte?
      LG Dani
    • Wenn Du Geld mit Fotografie verdienst, dann musst Du je nach Land Mitglied der Handwerks-Kammer sein, je nach Umfang ein Gewerbe anmelden, etc.
      Auch wenn Du kein Geld mit Fotografie verdienst, also zum Vergnügen fotest, bist Du ja dennoch (Hobby-) Fotograf.

      3 Punkte, warum ich ins Wasserzeichen dennoch keines der Worte einfügen würde:
      1. Das Wasserzeichen wird größer/Länger
      2. Eventuell vermuten Kammer und oder Finanzamt, dass Du Geld verdienst und Du musst das Gegenteil beweisen (zumindest in D gilt beim FA die umgekehrte Beweislage)
      3. Es ist eine Art Tautologie: Fotografie auf ein Foto zu schreiben. ;)
      Carpe Diem!

      OhWeh