Erfahrungen mit de Tamron 150 - 600mm

  • das ist dann wohl doch etwas übertrieben.


    Mr.Burgi wirkl nicht gut die Aufnahmen.

  • na serwas .. da brauchst ja ne tragehilfe wennst den ganzen tag unterwegs bist

    wennste das Tamron ständig freihand hälst brennen dir die Arme auch irgendwann.
    Normalerweise sucht man sich einen "Ansitz" und wartet dort auf seinen Schuß und hetzt nicht den Viechern hinterher. ;)



    das ist dann wohl doch etwas übertrieben.

    Dann hilft nur üben üben üben und ab und an Eisen stemmen damit man das Teil dann auch ruhig halten kann.
    Viel Spaß

    Gracias ........ para nada. Una vez fue un buen momento en el foro.

    Adiós


    Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen. :thumbdown:
    Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.

  • wennste das Tamron ständig freihand hälst brennen dir die Arme auch irgendwann.Normalerweise sucht man sich einen "Ansitz" und wartet dort auf seinen Schuß und hetzt nicht den Viechern hinterher. ;)

    ich weiss .. ich hab zwar eben nur das sigma 150-500 das ist eh schwer genug .. selten das ich was freihand mache. die enten letztens hab ich im sitzen mitn stativ gemacht, beim manfrotto geht das eh gut .. ich weiss nicht wie das genau heisst, hab da am kugelkopf so einen regler wo ich den wiederstand einstellen kann .. das ist echt super für so riesen objektive.


    flieger am flugplatz dagegen mach ich freihand .. das geht schon ordentlich rein :)

    <p><img src="http://www.bitandbyte.org/nopage/strich.png"><br><a href="http://www.bitandbyte.org">D3VnuLL`s Picture Collection</a><br> <a href="http://www.bitandbyte.org">http://www.bitandbyte.org</a></p>

  • Wenn Du prüfe willst, ob ein Fokusproblem im Zusammenspiel Kamera-Objektiv besteht kannst Du Aufnahmen, die mit dem Phasen AF gemacht wurden, mit solchen, die mit dem Kontrast AF gemacht wurden vergleichen.


    Konkret: Kamera auf ein Stativ.
    Foto über den optischen Sucher mit mittleren AF Feld auf ein kontrastreiches Motiv richten, zb ein Verkehrsschild, Foto machen
    Dann umschalten auf liveview, Fokus mal manuell verstellen und Kamera neu fokussieren lassen, dann das selbe Foto wie vorhin mit live view machen
    Wenn Lust und Laune besteht kannst Du das selbe Foto auch nochmal manuell fokussiert im liveview mit Lupenfunktion machen.
    Wenn das Erste Bild genau so scharf ist wie Nummer zwei und drei passt alles.
    Bild 2 und 3 zeigen die maximal mögliche Abbildungsleistung des Objektives bei der gewählten Blende.
    Besser kann es nicht, soferne Stativ und Verschlusszeit passend.
    Stabilisator bzw VC im Stativbetrieb bitte abschalten.
    Vanucci

  • Ja Du stellst mich vor echte Herausforderungen!


    Korrigierre mich wennn ich falsch liege, im Live View gibt es die Spiegel vorauslösung will heissen drücke ich manuell den Auslöser gibt es keine Verwacklungen durch Spiegelschlag.


    Also für Technik Dummis, kann ich den Stabi nur bei live view ausschalten?


    Ich mach noch ein Technik Studium bis alles fertig ist.


    Ich probiers natürlich aus


    vielen Dank Vaucci

  • Spiegelvorauslösung ist eine gute Idee, um Vibrationen durch den Spiegelschlag zu vermeiden.
    Gibt es aber nur bei Fotos über den Sucher.
    Im liveview ist der Spiegel sowieso oben, sonst würde ja kein Licht auf den Sensor fallen.
    Wenn Du auf liveview umschaltest hörst Du sogar wie der Spiegel hochklappt - und beim Abstellen wieder runter klappt.
    Probiere es mal aus.
    Selbstauslöser oder Fernauslöser wäre auch noch eine Optimierung.
    Den VC schaltest Du mittels eines Schalters am Objektiv aus.
    Bei Verwendung eines Statives schaltet man den Vc "Stabi" aus, da er hier mehr stören als nutzen kann.
    Manche Objektive erkennen die Verwendung eines Statives selbst und schalten dann den Stabi selbst ab.
    Diese Tripod-detect haben aber nicht viele Objektive.


    Vanucci

  • Mach am besten von den drei Varianten die Vanucci aufzählt, je einmal mit und einmal ohne Stabi


    Hintergrund: bei 08/15-Stativen+Köpfen kann sich der Stabi und das Stativ gegenseitig aufschaukeln, deshalb sagt man allgemein Stabi aus, wenn man Stativ benutzt. Das Aufschaukeln muß aber nicht sein.

  • So jetzt bin ich aber um einiges schlauer. Vielen Dank.


    Jetzt kommt die nächste dusselige technik Frage. Das zusammenspiel mit Stabi, Obi und Stativ hab ich verstanden. Wie siehts aus bei aufgelegter cam mit dem Stabi?

  • Stabi nur einschalten, wenn Du die Kamera in der Hand hälst.
    Am Stativ, am Bohnensack oder auf Mauer oder Boden abgelegt - also Kamera nicht in der Hand - den Stabi ausschalten, da er nur bei Freihandaufnahmeb hilfreich ist.


    Wenn Du die Kamera in den Händen hälst und Dich auf dem Untergrund zb mit dem Ellbogen abstützt, dann kannst ihn einschalten.
    Vanucci

  • Vielen Dank Vanucci. Da lauf ich jetzt schon ewig mit cam durchs Land und weiss so etwas
    fundamentales nicht.

  • Naja, fundamental ist sicher zu viel gesagt. Bei manchen Objektiven produziert der Stabi bei starr abgelegter/montierter Kamera schlechtere Bilder als ohne, da er versucht vermeintliche Bewegungen aus zugleichen. Führt fallweise zu verschwommenen Bildern und
    Doppellinien. Muss nicht sein, kann aber. Kannst Du dir sogar in liveview gut ansehen wie zB das Bild eigentümlich durch den Stabi zu wandern anfängt.
    Wie ist es beim Fokustest gelaufen ?

  • Das wusste ich auch nicht! Geht aber nur am Obi ausschalten oder?...also nix an der Kamera in d m Fall einstellen?

  • wenn der wackeldackel in der Kamera verbaut ist musst du natürlich den in der Kamera ausschalten.


    Aber sowas haben ja die Canonen nicht :lach: , dafür dürfen sie bei jeden objektiv den stabi wieder neu mit kaufen. :nora:

    Gracias ........ para nada. Una vez fue un buen momento en el foro.

    Adiós


    Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen. :thumbdown:
    Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.

  • Ich bin mit meinem Tamron sehr zufrieden. Ab 400mm wird es natürlich ein wenig weicher und in der Halle pixeliger, meine Erfahrung, aber das ist im Rahmen, und macht sehr gute Bilder. Auch noch bei 600mm.

  • wenn der wackeldackel in der Kamera verbaut ist musst du natürlich den in der Kamera ausschalten.


    Aber sowas haben ja die Canonen nicht :lach: , dafür dürfen sie bei jeden objektiv den stabi wieder neu mit kaufen. :nora:

    :bash::bash::bash::bash:
    darum geht Canon auch nie Pleite :P

    Sei meines Hundes Freund und du bist auch der meine :knipsi:


    Liebe Grüße


    Felli

  • :bash::bash::bash::bash: darum geht Canon auch nie Pleite :P

    gibt halt immer noch genügen [ Zensiert] die sich das Geld mal eben so aus der Tasche ziehen lassen. :lach::rofl::rofl: #


    Gibts jetzt mitlerweilen zu den Canonen Obis schon die Geli dazu :gruebel: oder ist das noch immer Sonderzubehör" mit dem man die Canonisten erneut schröpfen kann. :ohweh:


    :lach::lach::lach::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:

    Gracias ........ para nada. Una vez fue un buen momento en el foro.

    Adiós


    Diskussionen, Feedback / Kritik zu eingestellten Bildern sucht man hier vergebens. Ist hier nur noch ein Bilder zeigen. :thumbdown:
    Es sei denn man gehört zu einem erlauchten Kreis, dann wird sich gegenseitig beweiräuchert.