junge erdbeere

    • Neu

      Habs auch übersehen ....
      Ich finde das Bild interessant.
      Zwar entgegen der sonstigen Gewohnheiten mittig platziert , aber durchaus ansprechend.
      Der Wassertropfen peppt das Ganze zusätzlich auf.
      Wenn sie reif ist, gibts ein Abschlussfoto vom verputzen ?

      Vanucci
    • Neu

      Genauer hingeschaut verlangt nach etwas Zeit ;)

      Das Bild einer kleinen Erdbeerblüte machst du zu einem strahlendem Juwel:

      Die Kronblätter leuchten in sauberem Weiß, der große Tropfen, besonders aber die kleinen im rechten, oberen Kronblatt verstärken das.
      Eingebettet in das weiße Bukett die gelben, jedoch nicht übertrieben gesättigten, sondern auch hell strahlenden Staubgefäße und Stempel.

      Gelb und Weiß haben runde Formen, die werden nun von den scharf zackigen, dunkelgrünen Kelchblättern getragen, ein wunderbarer Gegensatz!

      Dies Alles in einer Schärfe und Klarheit, die sich abheben von dem leicht verrauschten und weichen HG. In Farbe und Helligkeit ist eigentlich wenig Unterschied zwischen den Kelchblättern und dem HG, aber das Scharfe und die hellen Blitzer durch Wasser und Lichtführung machen es.

      Du hast eine unscheinbare Blüte zum Star gemacht!

      Gefällt mir!
    • Neu

      :danke:

      Zur "Entrauschvignette"
      eigentlich: rechts oben kam ein Blatt sehr nahe an der schärfe ins Bild, Mitte - links unten auch. Ich habe das Zentrum, also die blühte mit den grünen Blütenunterblättern grob maskiert, als obere Ebene belassen und die untere Ebene (außen mit den 2 Halbscharfen Blättern ) weich gezeichnet, damit aus den halb scharfen Dingern etwas weiches passend zum Bouket des Hintergrundes wird. Die Maske der oberen Ebene habe ich mit einem sehrt soften Übergang versehen und in Originalgröße gefiel mir der Übergang ganz gut. Da ich beim Verkleineren auch etwas nachschärfen dabei habe, hätte ich in diesem Fall auch die Verkleinerung mit der Lesebrille betrachten sollen.
      Verkleinert sieht man da ein bisschen was. Habe ich selber erst im forum bemerkt, dank Danis hinweis (Ich brauche diese dumme Lesebrille jetzt schon immer öfter! :undwech: )
      Bin am Nachbearbeiten, wobei ich wahrscheinlich eher eine 3te gesoftete Zwischenebene hinzufügen werde.

      wollte euch noch meine Gedanken dazu mitteilen.
    • Neu

      Danke für deine Erklärung!

      Ich habe zwei Bildschirme nebeneinander stehen der gleichen Marke. Einer ist ein bissl älter, heller, gelblicher und grieselig.
      Der neuere ist dunkler, schärfer und blauer in der Darstellung.
      Ich bearbeite Bilder am neueren Bildschirm und ziehe es dann auf den anderen, da kommen dann eventuelle Unreinheiten gut zu Tage :rolleyes: !
      Bei deinem Foto war das eben sehr schön zu sehen :/
      LG Dani