SIEGEREHRUNG: Foto des Monats Juli 2017 - "Unebenheiten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SIEGEREHRUNG: Foto des Monats Juli 2017 - "Unebenheiten"

      Eine ziemlich glatte Angelegenheit und einen schönen Augustmorgen wünscht arki.


      Hier die Siegerinnen.





      Platz 1 - Guinness





      2 mal Platz 2 - Helmut




      und pfanni





      Gruß und Dank an alle
      arki
      Diese Sauschweine mit ihren Bergen! Gstrein Maximilian
      Der Mond synchronisiert die Nacht. Gstrein Davide
    • Meinen Glückwunsch Dani :knipsi: :knipsi: :knipsi: :knipsi:

      Auch ich habe Dein Bild gewählt, für mich sticht es qualitativ deutlich heraus. Bildidee, Bildkomposition, Belichtung, etc. da passt alles. :thumbup:

      Glückwunsch auch an Helmut und Pfanni :knipsi: :knipsi:

      Bild 6, das ist meins (hab mich schon wundert, wer so was wählt), das ist abblätternde Farbe.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Gratuliere den Gewinnern.
      @ Guinness: tolle Umsetzung des Themas. So etwas in der Art hätte ich auch gerne gemacht, aber es fehlte mich dann scheinbar doch an der Kreativität der Umsetzung. Umso toller finde ich deines. :gefaellt: :gefaellt: :gefaellt:
      LG Tom
      Nutze die Gegenwart, denn Morgen kann es bereits zu spät sein
    • Gratulation an Guinnnes
      :freu: :freu: :laola: :freu: :freu:
      gratulation an Pfanni
      :laola:
      :danke: :danke:
      an alle die gewählt haben (nicht nur mich, auch die anderen!)
      :danke:
      an alle die mitgemacht haben mit einem Bild
      :clap: :clap: :clap: :clap:
      Diejenigen, die genau wissen, warum etwas nicht geht, mögen die nicht behindern, die es schon tun!
      :wave:
      griaß eich, HELMUT
    • Ich seh schon, mein Senf fehlt, also...

      Bild 1: Meins! Und die Ameise und ich sind ein bissl beleidigt, dass uns keiner zugestimmt hat, wo sie sich doch so mit den Unebenheiten auf ihrem Weg abgemüht hat
      und ich es gar nicht leicht hat, das abzubilden, aber... naja... Undank ist der Welten Lohn :whistle: und die andern sind halt besser... :/

      Bild 2: Ein Baumwurzelbild hatte ich auch zur Auswahl, Gratuliere zum Zweiten, Helmut :knipsi: :knipsi: und ich sehe darin eine Rieseneidechse :thumbup:

      Bild 3: Das war sonnenklar ein Machwerk unserer Prinzessin, hat auch meine Stimme bekommen, hast du super gemacht, gratuliere :knipsi: :knipsi: :knipsi:

      Bild 4: Pfanni lässt die Christusse übers Wasser laufen :sassy: Gratulation zum ebenfalls Zweiten :knipsi: :knipsi: (sorry Halrald :bag: )

      Bild 5 und 6: Da fehlt ein liebes Wort in den Rinden, siehe „Am Brunnen vor dem Tore“
      Ansonsten gute Beispiele fürs Unebene :clap:

      Bild 7: Seh ich da ein gefallenes Souffle? Sowas kann nur ein Chefkoch perfekt :kochen:

      Allen Votern und Bildpräsenten ein Laola und wie immer interessant die Umsetzungen :laola: :laola: :laola:

      Bis bald wieder
      Pumi :omi:
    • Vielen Dank euch allen!!! :knipsi: :knipsi:

      Das ich das so gesehen hab war Zufall! Das sind meine Telleruntersetzer am Esstisch, im Schein einer Eckleuchte! Eigentlich ist der linke blau und der darunter grün!
      Das Foto ist aber tatsächlich unbearbeitet, nur bissl nachgeschärft und schmäler beschnitten... fertig!
      LG Dani
    • .

      herzlichen glückwunsch, den stockerlplätzen! :laola:
      und danke den vielen, die mitgemacht haben (mit bildbeitrag und/oder abstimmend) :gefaellt:


      foto 1: liebe pumi, ich hab gelesen dass es dein bildbeitrag war. ich kann dir sagen, dass für mich in diesem bild das (wirklich tolle!!!) makro der ameise das hauptmotiv war. die unebenheiten nahm ich nicht vorrangig im foto als solche war. doch wie gesagt: als ameisenmakro echt klasse!!!

      foto 2: helmut, ich gratuliere dir zum 2. platz und darf dir sagen dass dein foto meine stimme bekam. mich sprach spontan die natur im bild an. (und auch wenn das jetzt kein weg ist den du hier zeigst) dein foto erinnerte mich daran wie sehr ich als kind genau solche wege (mit steinen und wurzeln) geliebt habe. und gegen schöne erinnerungen kommt so schnell nichts anderes an ;)

      foto 3: liebe guinness, ich gratuliere dir ganz herzlich zum sieg des monatswettbewerbes! zum foto selbst: du hast es wirklich toll aufgenommen, doch für mich war die schärfeebene zu gering. denn die unebenheiten im telleruntersetzer kamen für mich nicht deutlich genug heraus. ich erahne sie zwar in der unschärfe da mein hirn sie für mich "malt", doch ist das deutlich sichtbare wirklich seeeehr gering. die "große unebenheit" links deute ich so, als lägen hier zwei sich überlappenden tischsets übereinander und dieser "bruch" zerstört für mich die harmonie der unebenheiten des rechten bildteils mit dem schönen flechtmuster, welches für mich die eigentliche unebenheit im bild darstellte.

      foto 4: pfanni, ich gratuliere dir zum zweiten platz! hier ging es mir ähnlich wie bei der ameise, obgleich ich im vergleich dazu die unebenheiten in deinem beitrag viel deutlicher wahrgenommen habe.

      foto 5: hab ich überlesen, von wem dieser beitrag ist? :gruebel: jedenfalls war es für mich schwer, zwischen foto 2 und foto 5 eine entscheidung zu treffen. denn dieses foto hat mir auch unheimlich getaugt! zum einen mag ich baumrinden. zum anderen passte das foto auch super zum thema, finde ich

      foto 6: ohweh, ich habe gelesen was du geschrieben hast. abblätternde farbe zeigst du? ich hätte auf baumrinde getippt... verblüffend! wenn auch in deinem foto die schärfentiefe etwas größer ist als im foto von guinness, die makroaufnahmen sprachen mich zu diesem thema nicht so sehr an, wie andere fotos.

      foto 7: weiß man, von wem das ist? ich krieg hier die hälfte nicht mit, fürcht ich. für mich kommt die unebenheit in diesem foto (bei dieser konkurrenz) nicht so deutlich zum vorschein wie in anderen fotos. ich empfinde den gezeigten teil eines gebackenen lebensmittels (?) eher als rand, denn als unebenheit. doch so unterschiedlich sind die wahrnehmungen...


      .
    • Glückwunsch an die Gewinner und Danke an alle, die mit gemacht haben !

      Danis Bild ist verdienter Sieger, die Darstellung der mehrfachen "Unebenheit" ist einfach genial gemacht.

      Wobei meine Stimme an Pfanni ging, die Einbeziehung der durch die Natur geschaffenen Unebenheit der Wasseroberfläche hat mich angesprochen.

      Auf ein Neues im August !

      Vanucci
    • :danke: Vanucci - jetzt bin ich :troest:
      Zum einen war es eine Waldameise, die sind ja einiges größer als die normalen kleinen.
      Zum andern nehme ich für solche Fotos meine Reynox Nahlinse 150, Vorsatz für meine Bridge.
      Und das Fokussieren klappt bei Makros inzwischen gut, da hatte ich anfangs Probleme.
      Ich konnte die Kamera auf eine Mauer stellen und die Ameisen bei ihrem Treiben beobachten.
      War eben nur erstaunt, dass das Unebene nicht gesehen wurde :)

      Lieb's Grüßl Pumi :knipsi: