Angepinnt SIEGEREHRUNG: Foto des Monats September 2017 - "Geschwister"

    • SIEGEREHRUNG: Foto des Monats September 2017 - "Geschwister"

      Hallo meine Lieben.

      Wir haben einen klaren Sieger.

      Ich gratuliere ganz herzlich dem Bernedti zum Sieg, ganz toller Einstieg. :junior:






      Gruß
      arki
      Der Wein wächst im Weingarten, nicht im Weinkeller. Velich sen.
      Der Mond synchronisiert die Nacht. Gstrein Davide
    • Er kam, sah und siegte – Glückwunsch zum 1.Platz Bernedti – du hast das Thema wortwörtlich genommen und sehr lebendig fotografiert :junior: :junior: :junior:
      Meine Wahl fiel auf Bild 3 und den Entennarziss, der sein Schattengeschwister verwundert betrachtet :knipsi:

      Mein Bild 4 schwenkt wieder die rote Laterne, aber immerhin eine Stimme :danke: -
      Ich habe das Thema bewusst etwas anders gestaltet, es als Polarität aufgefasst, wie z.B. am einen Ende Schwarz, am anderen Weiß, aber eben trotzdem ein Geschwisterpaar, wobei ja gerade Schwarz und Weiß keine Farben sind, sondern Kontraste. In diesem Foto sind sie auch ein Fenstergeschwisterpaar :)


      Ansonsten habe ich gerade Bedenken, meinen Senf dazu zu geben, weil er vielleicht manchen zu scharf ist und vielleicht auch deswegen wenig Beteiligung am Wettbewerb?

      Ich bedanke mich bei allen Mitmachen und Voten – auch wenn wir nur 4 waren, trotzdem war es wieder anregend :laola:


      Und im Oktober? Gehn mehr zum Lache in de Keller
      Pumi
    • .

      herzlichen glückwunsch zum sieg! :knipsi:


      foto 1 gefällt mir gut. die beiden giraffen wurden vom fotografen toll eingefangen, finde ich!

      foto 2 zum sieg hab ich gratuliert. das thema ist in diesem foto für mich natürlich zu 100% getroffen. doch die geschlossenen augen im linken mädel und die vor lachen zugekniffenen augen im rechten mädel find ich schade...

      foto 3 hier ging mein punkt hin. wie genial - die geschwister wirklich toll ausgelegt! unglaublich viel platz für fantasie, sowas gefällt mir. für mich ist es eine metapher für "leben und tod". und der "traurige blick" durch den hängenden kopf ist für mich ein bild für die emotionale verbindung der "geschwister". mich berührte dieses foto in dem moment, in dem ich es sah!

      foto 4 auch eine interessante auslegung des themas. ein ganz anderer zugang dazu.



      danke allen fürs mitmachen beim wettbewerb - mit fotos sowie stimmabgabe :danke:
      .
    • Danke Leute :danke:

      Ich hätte nicht geadcht das ich erster werd, und freu mich dadurch umso mehr :D
      Mir persönlich hat das Bild der neugierigen Ente am besten gefallen

      Der querdenker bin ich ja nicht wirklich also wortwörtlich werdet ihr bei mir öfters sehen deswegen bin ich schon sehr aufs nächste Thema gespannt, da hab ich noch überhaupt keinen Plan/Vorstellung was man da machen könnt :gruebel:
    • Meinen Glückwunsch an Bernedti :knipsi: : knipsi:

      Meinen Dank an die, die mitgemacht haben. :danke:

      Ich hatte das Bild von Bernedti als Einreichung gesehen, und mir war klar: das kann ich nicht toppen. Damit war meine Motivation (zu) gering zum Mitmachen :bag:

      Bild 1: Dieser :motzz: Baumstamm. Ohne den wäre es ein Superbild.

      Bild 2: Durch die Beleuchtung/Bearbeitung volle Konzentration auf die beiden Gesichter. Die Schwestern sind sich einig, mögen sich, lachen miteinander über eine Frage, oder auch über die Situation, so scheint es mir. Entspannt und volelr Harmonie ist für mich der Augenblick. Meine Wahl.

      Bild 3: Der Schatten als Schwester, eine wunderbare Idee. Ein Bild, das mich an den Tod erinnert, ans Verblassen.

      Bild 4: Pumi, die Idee finde ich super! Schwarz und weiß, vom selben Stamm, aber völlig unterschiedlich die Geschwister, wie oft kommt das vor in Familien!

      Auf geht es, lasst uns hinab gehen in den Keller!!
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Oh Weh, OhWeh, machst du wirklich nur mit, wenn du glaubst, dass dein Foto 1. wird?
      Ich fasse das Ganze mehr als eine Aufgabe auf, was für ein Bild könnte das Monatsthema treffen?
      Wobei ich, wie ihr ja wisst, öfter so verschwurbelte Gedanken hab, dass mich keiner mehr versteht :rofl:
      Ob rote Laterne oder Platz 1 ist mir eigentlich wurscht, aber ich freu mich, wenn euch meine Idee gefällt
      und erkläre euch, warum ich manchmal ein bissl anders als der Rest der Welt denke ;)
      Und das auch zu Bernedti, jeder bringt sich eben auf seine Art ein, die einen ein bissl narrisch,
      andere klar und eindeutig - das finde ich völlig OK und im Geiste unseres Fofo :thumbup:

      Lieb's Grüßl Pumi :omi: