Tanz der Derwisch

  • Aus dem Pressetext


    Sheb-I Arus, Sema der Derwishe Mevlana e.V.
    Öffentliche Aufführung des berühmte Drehtanzrituals der Mevlevi-Derwische
    Am 17. Dezember 1273 verließ Hazreti Mevlana Rumi diese Welt, um mit seinem göttlichem Geliebten Hochzeit zu feiern. Alljährlich erinnern die Mevlevi-Derwische in aller Welt mit ihrem berühmten „Sema“ Drehtanzritual an jene Nacht mit dem Namen “Sheb-I Arus“ (die Nacht der Vereinigung). Sema, das Ritual der Mevlevi-Derwische, wurde 2005 von der UNESCO in die „Liste der Meisterwerke der immateriellen Kulturgüter der Menschheit“ aufgenommen.


    Veröffentlichungsrechte liegen vor


    LG Harald



    #1


    #2


    #3



    #4


    #5


    #6



    #7

  • Die himmlische Hochzeit,die auch in der analytischen Psychologie vonC.G. Jung goße Bedeutung hat.
    Deine Fotos bringen das Heilige dieses Tanzes sehr gut rüber, Harald :junior:


    Lieb's Grüßl Pumi :knipsi: