Objektivtests - schwieriges Thema

    • Objektivtests - schwieriges Thema

      Lens Rentals zeigt hier wieder mal:

      das man nicht an Hand eines Exemplares sagen kann, ob ein Objektiv super ist. Zumindest gibt es Hersteller und Obis, bei denen die Unterschiede größer oder kleiner sind
      was Bildfeldwölbung ist, und warum sie manchmal stört und meistens nicht

      lensrentals.com/blog/2018/03/f…ing-are-the-40s-fabulous/

      Ganz nebenbei ist das ein sehr schöner Test aller verfügbaren 45er mFT Obis.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • Die diversen Objektiv Tests können keine Orientierungshilfe sein, viel mehr aber auch nicht.

      Über die Jahre fand ich die Bewertungen bei photozone.de ganz hilfreich.

      Skeptischer bin ich das schon bei zB Traumflieger.
      Dort kommt das EF 100 2.0 ganz schlecht weg, was ich - und viele andere aber klar widerlegen können.
      Das Objektiv wird dort als unscharf, weich und erst ab f4 brauchbar beschrieben.
      Das deckt sich aber überhaupt nicht mit meinen Erfahrungen, sowohl an der eos 600d und der 5d III liefert das Objektiv super Bilder,
      auch wenn die Konstruktion mittlerweile ich glaube über 20 Jahre alt ist.
      Wie von Ohweh oben schon geschrieben, gibt es wohl eine gewissen Streuung bei den Objektiven, wenn man nun beim Testen gerade eines der nicht
      so guten bekommt, dann kommen solche, eigentlich gar nicht aussagekräftige Ergebnisse raus.