Urlaub in Höchenschwand im Kreis Waldshut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Urlaub in Höchenschwand im Kreis Waldshut

      Urlaub vom 2.6.18 bis 9.6.18

      Am Samstag den 2.6.18 ging es los in den Urlaub, nach Höchenschwand / Kreisstadt Waldshut.
      Von Bad - Herrenalb Richtung Freudenstadt nach Rottweil, nach Höchenschwand.
      Am Sonntag bin ich durchs Schauinsland und durchs Höllental zum Bei der Auffahrt zum Hirschsprung habe Ich auf dem Parkplatz abgehalten zum fotografieren.
      Da steht auch ein Schild, in 200 Metern wird es 2 spurig.
      Da hat ein Motorrad Fahrer überholt, wie dumm muss man da sein.
      Montagmorgen bin ich in die Schweiz nach Schaffhausen zum Rheinfall.
      Am Vormittag konnte ich problemlos an der Grenze langsam vorbeifahren.
      In Schaffhausen angekommen, dachte ich ich kann kostenlos parken, ja von wegen.
      Nach zweieinhalb Stunden ging ich zum Parkautomaten, dachte mich trifft der Schlag.
      9 Schweizer Franken wollte er von mir.
      Machte mich auf den Weg Richtung Höchenschwand, an der Grenze wurde ich angehalten.
      Er fragte ob ich von der Arbeit komme, Ich anschließend Freizeit.
      Er wünsche mir einen schönen Tag und ich fuhr weiter.
      Am Dienstag war ich in St.Blasien im Dom, anschließend habe ich mich mit einer Hobbyfotografin getroffen.
      Da für den Mittwoch kein gutes Wetter voraus gesagt wurde, fuhr ich zuerst in Höchenschwand zum Aussichtsturm " Rothaus Zäpfle ".
      Anschließend bin Ich nach Todtnau zum Wasserfall.
      Wollte eigentlich den Rundweg laufen, aber wegen Regens habe ich darauf verzichtet.
      Unterwegs hat es in Strömen geregnet, dass ich auch den einen und anderen Notstop einlegte.
      Donnerstag morgen machte ich mich gut gelaunt auf den Weg, Richtung Albtal und Albbruck.
      Ca auf dem haben Weg Vollsperrung und Umleitung, bog anschließend rechts ab Richtung Görwihl zum Edeka ins Kaffee.
      Überlegte mir anschließend wie ich weiter vorgehen soll.
      Ich entschloss mich neben an von der geplanten Straße weiter zu fahren, unterwegs habe ich getankt.
      In Bad - Säckingen habe ich wegen technischen Probleme die Tour abgebrochen, und auf den direkten Weg zum Hotel.
      Am Freitag habe ich mich erneut mit der Hobbyfotografien getroffen, am Schluchsee an der Staumauer.
      Wir sind mit dem Auto von ihr unterwegs gewesen.
      Bei der Rothaus Brauerei und bei dem Schwarzwaldhaus, aus der Fernsehserie " Schwarzwaldklinik "
      Am Samstag nach dem Frühstück ging es Richtung Heimat.




      Tag 1 meiner Tour mit meinem MP3
      1.




      2.



      3.


      4.



      5.



      6.



      7.



      8.



      9.



      10



      11.
      Genieße das Leben heute,morgen kann schon alles vorbei sein.