Sternenhimmel - SAMMELTHREAD

  • Oh, ein Sternen Foto
    Und noch dazu ein schönes.


    Mit nur 10 Minuten Belichtung Zeit ist ein schönes Foto daraus geworden.
    Hast du ein Nachführgerät verwendet und wie lange hast du jedes Foto belichtet.



    Liebe Grüße
    Peter

  • :danke: Peter.


    Das ist ein Stack aus 20 Bildern, alle mit 80mm, f1.8, ISO1600, 30sek.
    Eigentlich hatte ich sogar 50 Aufnahmen, bei den letzten 30 sind leider Wolken durchgezogen.


    Mit richtigem Einnorden hätte ich auch 60sek. und mehr belichten können. Nur mach das mal, wenn Polaris permanent von Wolken versteckt ist :wut:


    Nachgeführt mit Skywatcher StarAdventurer.


    War im übrigen mein erster Deep-Sky Versuch :whistle:


  • Danke Olifür deine Rückmeldung


    Ich verwende ebenfalls den SkywatcherStarAdventurer du kannst mit 150 mm ohne weiteres 3 bis 4 Minuten bei optimaler Ausrichtung Fotografieren.


    Ich bin eigentlich noch blutiger Anfänger, was Sterne angeht, aber drei Fotos habe ich schon zusammen gebracht wobei ich mit der richtigen Ausarbeitung immer meine Probleme habe.


    Die Plejaden
    7 Stunden belichtet auf 4 Tage verteilt, zu je 3 Minuten.
    Heuer, habe ich nur den M31 zusammengebracht, da, wenn kein Mond vorhanden war dafür immer Wolken den Himmel verdeckten.


    Liebe Grüße aus dem Salzkammergut OÖ
    Peter



  • So beeindruckende Fotos kann ich nicht machen, habe heute aber trotzdem mal ein wenig nach oben geguckt.
    Leider war die Zeit durch den Mondaufgang ziemlich beschränkt.



    LG Tom

    Nutze die Gegenwart, denn Morgen kann es bereits zu spät sein

  • .


    greenorb, die "nebelgebiete im sternbild schwan" sehen ja umwerfend aus! was für ein toller nachthimmel!


    peter, "7 stunden belichtet auf 4 tage verteilt, zu je 3 minuten" klingt für mich nach einer wissenschaft für sich. respekt für diese arbeit


    can-on, in diesem foto finden sich ja alle farben wieder!! bildaufteilung & bildgestaltung finde ich einfach großartig! was für ein bild...


    .