Wochenthema KW 43/2018 "Steine und Mineralien"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wochenthema KW 43/2018 "Steine und Mineralien"

      .

      ihr lieben fotobegeisterten


      aus dem ideenpool wähle für diese woche als neue aufgabe: "Steine und Mineralien"

      ob katzensilber, wertvollste diamanten oder fossile harze, vom kleinsten kieselstein bis hin zur gigantischen felsformation - ein jedes foto von euch wird hier bereits ungeduldig erwartet! :pumi:

      wie gewohnt können pro user bis zu 2 fotos, passend zum jeweiligen wochenthema, verlinkt werden. von diesen beiden fotos bitte ich euch, mindestens eines extra für das wochenthema zu fotografieren. ein weiteres bild darf aus dem archiv ausgesucht werden. weiters kann mir jeder user (der in dieser woche einen bildbeitrag zum thema postet) eine pn mit dem titelvorschlag für ein neues wochenthema schicken - natürlich ist das keine verpflichtung, sondern nur ein angebot! aus diesem ideenpool, der voll mit euren vorschlägen ist, werde ich woche für woche einen titel auswählen und im nächsten wochenthema als aufgabenstellung vorgeben.

      viel spaß beim steine suchen und gold waschen wünscht euch knipsi
      .
    • Zu euren imposanten Brocken habe ich als Kontrast kleine Steine.

      Ein übriggebliebener Rest grober Kies, "garniert" mit ein paar abgefallenen Blättern des Pfeifenstrauches darüber - frisch fotografiert für das Wochenthema. ;)

      lg Gaby
    • Foto 1: Brandaktuell von gestern – der Rhein ist aktuell mehr Stein als Wasser.
      Am Wochenende soll der Mäuseturm nochmal geöffnet sein und das vom Land aus begehbare Stück
      wurde gestern wohl etwas stabilisiert, derweil da sicher ein Ansturm von Tausenden zu erwarten ist...



      Bild 2: Wir dürfen in einer Edelsteinfabrik in Idar-Oberstein zuschaun wie Edelsteine ihren Schliff bekommen.
      Man sieht dort original den Schleifer und auf einem großen Monitor über dem Arbeitsplatz die Vergrößerung – davon stammt das Foto



      Später betrachte ich mir nochmal in Ruhe all eure schönen und interessanten Fotos

      Pumi :knipsi:
    • .

      lieber helmut, deine sehr alten steine aus deinem archiv sind wirklich beeindruckend! so hoch aufgetürmt und interessant anszusehen. imposant scheint diese steinläule auch zu sein, im größenvergleich zu dem baum auf der linken seite. auch fotografisch gefällt mir dein foto sehr. danke für deinen archivbeitrag!
      dein extra für das wochenhtema angefertigte foto ist ebenfalls eine wucht!! das bild besteht ja ausschließlich as kristallen. und die farbe ist auch wunderschön. leider kenne ich mich mit mineralien viel zu wenig aus um deinen amethysten für mich "einordnen" zu können, doch fotografisch macht dein foto ordentlich was her!

      liebe elvira, deine beiden archivbeiträge zeigen beeindruckende felsformationen. im ersten foto zeigst du imposanten roten fels und daneben noch eine gerällhalde in ganz anderem gestein. also gleich zweimal stein in einem foto! die schichtungen im gestein im zweiten foto erinnert mich irgendwie an einen fächer.
      ich danke dir, das du extra fürs wochenthema auch noch ein foto gemacht hast. schade das es dauerregen gab, doch in deinem foto vermutete ich eher schönes wetter. es sieht aus, als würde die sonne scheinen. das herbstlich gefärbte laub, welches diese felswand umrahmt, sieht als farblicher kontrast zumm stein toll aus!

      liebe gaby, dein frisch fotografiertes steinefoto gefällt mir außerordentlich gut. ich selbst hatte eine ähnliche idee, doch deine umsetzung gefällt mir viiiiieeeeel besser als meine eigene. die schräge im bild, die größere schärfentiefe, aber auch das bunte laub darin und der farblich dunkelgrüne HG machen dein foto zu einem ganz besonders schönem makro.

      liebe pumi, was es mit dem mäuseturm und dem ansturm der tausenden auf sich hat, das lese ich bestimmt noch in deinem monatsthread (du hattest dort darauf hingewiesen das dazu noch etwas kommen wird, wenn ich das richtig gelesen habe). der bagger im steinigen flußbett hat hier auf jeden fall viel zu tun und steine gibts im über"fluss"...
      danke auch für dein archivfoto. eine edelsteinfabrik zu besuchen muss ein tolles erlebnis sein. dort bekamen also die edelsteine ihren schliff, bevor sie verarbeitet werden konnten. interessant!

      burgi, dein archivbild gefällt mir sensationell gut mit den senkrechten felsen und der schrägen schotter/geröllhalde. die farben grau/grün in so vielen schattierungen sprechen mich auch sehr an. danke auch für dein extra fotografiertes bergkristallfoto! der schwarze HG macht sich prima

      liebes romylein, danke für deinen bildbeitag aus bad elster. im ersten foto spricht mich deine bildgestaltung mit dem gefalteten/geschichteten fels und der (schatten-)diagonale die durchs bild führt an. das zweite foto finde ich brillant! wie ein gebirge, umgeben von wald, wirkt dein makro. und in wirklichkeit war es bestimmt winzig!!! das hast du toll gesehen.
      liebes romylein, im wochenthema gibt es ja eine änderung. zwar ist weiterhin maximal ein archivbild erlaubt, doch primär sind wir alle gefordert das wochenthema als fotografische herausforderung zu sehen und innerhalb dieser woche ein foto extra zur aktuellen aufgabenstellung zu machen. in den nächsten wochen zähle ich da auch auf dein engagement!


      Ich danke euch allen ganz herzlich fürs mitmachen beim wochenthema und besonders für die vielen, aktuell dafür fotografierten steine, kiesel & felsen! :knipsi: :danke:
      .
      .
    • .

      liebe elvira, das ist aber lieb das du dir so viel vorgenommen hast - schade das der regen dir einen strich durch die rechnung gemacht hat.

      wenn nur eine woche zeit bleibt um ein thema umzusetzen, kann es leicht passieren das die vorstellungen die man hat leider nicht realisierbar sind. zumindest nicht in der weise in der man es ursprünglich geplant hatte...

      .