Allein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • LG
      aekonet
      Ich denke, dass die sogenannte dunkle Energie nur wegen eines grundsätzlichen Fehlers in der Gravitationstheorie "entdeckt" wurde.

      Der Wert oder Unwert einer Handlung ergibt sich aus der Gesamtheit ihres Kontexts heraus; schlechte Handlungen sind allgemein jene, welche die gegebene Harmonie beschädigen oder zerstören.
    • I'm just a lonely boy
      Lonely and blue
      I'm all alone
      With nothin' to do

      Erinnerste dich an Paul Anka, Otmar ;)

      Für meinen Bildschirm dürfte es ein Ticken heller sein,
      ansonsten :gefaellt: - Einsamkeit kommt perfekt rüber!

      Ich hoffe, du musst heute nicht einsam sein
      Pumi :knuddel:
    • @All: Danke :)

      @Pumi: All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können (Schopenhauer) ;)
      Ich denke, dass die sogenannte dunkle Energie nur wegen eines grundsätzlichen Fehlers in der Gravitationstheorie "entdeckt" wurde.

      Der Wert oder Unwert einer Handlung ergibt sich aus der Gesamtheit ihres Kontexts heraus; schlechte Handlungen sind allgemein jene, welche die gegebene Harmonie beschädigen oder zerstören.
    • Allein, das wäre kein Problem, doch Dein Bild vermittelt mir:

      Verloren

      Verloren und so verletzlich im kleinen Boot auf "hoher See". Der Eindruck wird durch die düstere Gestaltung verstärkt. Außerdem muss der Einsame gerade "bergauf" rudern.

      Ein starkes Bild, das (mir) sehr deutlich zeigt, wie verletzlich Mensch allein ist, dass er ganz schnell in eine Situation kommen kann, wo er Hilfe braucht. Wenn Sturm aufkommt, eine Strömung ihn mitreißt, etc.

      Das alles übertragen aber auch konkret.
      Carpe Diem!

      OhWeh
    • .

      lieber aekonet, dieses bild hat mich sehr beschäftigt, doch fand ich nicht die richtigen worte um zu beschreiben was es in mir auslöst. deshalb beschränkte ich mich darauf, in beitrag 6 wenigstens das zu schreiben, was ich "sehe". (denn einen kommentar wollte ich zu deinem foto unbedingt hier lassen!)


      Lieber ohweh, du hast in deiner wunderbaren beschreibung zum bild ein wort verwendet, das auch für mich das gefühl beim betrachten treffender formuliert, als es der bildtitel vermag: "verloren" (unglaublich, was dieses eine wort hier für einen unterschied macht) es ist für mich immer total interessant, wie andere ein bild sehen, wie andere ein "gefällt mir" begründen. und der blick durch die augen eines anderen lohnt sich immer wieder. oft ver-rückt eine andere meinung meine perspektive und lässt mich dinge erkennen, die ich zuvor so nicht sah.
      wie auch hier, durch deinen kommentar, ohweh! :danke:

      .
    • Auch auf die Gefahr hin, dass ich nun geprügelt werde :P , aber ist das nicht zu dunkel geraten? Ich weiß schon, dass du hier eine besondere Stimmung transportieren wolltest und sicherlich waren die Verhältnisse nicht optimal, aber für mich verschwimmt das Boot mit dem Wasser...einerseits vermittelt es dadurch diese verlorene Stimmung, aber - und ich habe es nun lange und mehrmals betrachtet - ich komme immer wieder zum gleichen Schluss: Das Wasser würde ich mir heller wünschen.... :thumbup:
      Liebe Grüße Werner