Plattenspieler Session

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht gut aus!
      Der Kontrast von sich drehender, daher unscharfer Schallplatte und dem scharfen Abnehmer. :thumbup:

      Bild 1 wirkt dadurch, dass sie gegen den HG hin der Abnehmer als auch der Rand der Scheibe sich immer mehr im Schwarz verlieren. Ich mag auch diese weiße Reflexion in der linken unteren Ecke. :gefaellt:

      Auch Bild 2 mit diesem leicht monochrom getönten SW hat was. Auf der rechten Seite u. nach oben hin hätte ich noch etwas mehr Platz gelassen.
      Schönes Detail in der knappen Schärfenebene sind für mich auch die verwischten Aufdrucke in der Plattenmitte. :danke:
      lg Gaby
    • .

      lieber spoon, eine tolle fotoidee für ungemütliches wetter! :gefaellt:


      foto 1, hier taugt mir vor allem dieses wunderschöne rot im bild. mit dieser farbe hat man es oft nicht leicht beim fotografieren, doch dein rotton ist einfach nur betörend schön! der abnehmer hätte in diesem foto für mich jedoch gerne etwas schärfer sein dürfen.

      foto 2, ich überlege ob das eine optische täuschung ist weil der abnehmer hier etwas weiter im vordergrund liegt als die mitte der platte, oder ob es sich tatsächlich eine tonnenförmige verzeichnung handelt. wie auch immer, irgendwie hängt für mich das foto mittig optisch etwas nach rechts unten. doch die tonung finde ich unglaublich harmonisch und der abnehmer liegt in diesem foto für mein auge perfekt im schärfebereich

      .
    • knipsmaus schrieb:

      .

      lieber spoon, eine tolle fotoidee für ungemütliches wetter! :gefaellt:


      foto 1, hier taugt mir vor allem dieses wunderschöne rot im bild. mit dieser farbe hat man es oft nicht leicht beim fotografieren, doch dein rotton ist einfach nur betörend schön! der abnehmer hätte in diesem foto für mich jedoch gerne etwas schärfer sein dürfen.

      foto 2, ich überlege ob das eine optische täuschung ist weil der abnehmer hier etwas weiter im vordergrund liegt als die mitte der platte, oder ob es sich tatsächlich eine tonnenförmige verzeichnung handelt. wie auch immer, irgendwie hängt für mich das foto mittig optisch etwas nach rechts unten. doch die tonung finde ich unglaublich harmonisch und der abnehmer liegt in diesem foto für mein auge perfekt im schärfebereich

      .
      Hi, erstmals Danke,
      Das problem war halt das das eine Langzeitaufnahem von ca 3-5 sekunden war und sich der Tonabnehmer natürlich auch leicht bewegt hat in der zeit als sich die Platte drehte ,aber auch mich stört die unschärfe ^^ .

      zu foto2 kann ich dir sagen das es sich sicher um eine optisch Täuschung handelt ,an dem Bild wurde nicht viel verändert ausser eben die Farbe und paar kleinigkeiten jedoch habe ich es rotieren müssen um in diese Position zu kommen ,vielleicht liegt es daran ;)





      Gaby schrieb:

      Sieht gut aus!
      Der Kontrast von sich drehender, daher unscharfer Schallplatte und dem scharfen Abnehmer. :thumbup:

      Bild 1 wirkt dadurch, dass sie gegen den HG hin der Abnehmer als auch der Rand der Scheibe sich immer mehr im Schwarz verlieren. Ich mag auch diese weiße Reflexion in der linken unteren Ecke. :gefaellt:

      Auch Bild 2 mit diesem leicht monochrom getönten SW hat was. Auf der rechten Seite u. nach oben hin hätte ich noch etwas mehr Platz gelassen.
      Schönes Detail in der knappen Schärfenebene sind für mich auch die verwischten Aufdrucke in der Plattenmitte. :danke:
      Ich danke dir :danke:
      Mfg Butcher

      Das fotografieren ist die Kunst mit Licht und Schatten zu malen