womöglich Kräutereule (Lacanobia thalassina)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .

      liebe micarusa, da bist du auf jeden fall schon mal viel weiter gekommen als ich - danke für deine mühe mir beim suchen zu helfen :knipsi: :danke:

      zwar habe ich leider keine rückenansicht meiner raupe, aber meine raupe hat dunkle streifen oben drauf soweit man das sehen aus dieser perspektive erkennen kann. die ausgewachsene raupe unter deinem angegebenen link hat ganz helle streifen. ich werde da unbedingt noch weiter dran bleiben und suchen, ob das einfach nur farbvariaten sein könnten. das könnte doch sein, oder?

      jedenfalls hab ich nun wenigstens mal eine spur der ich nachgehen kann - besten dank, liebe mica :kiss:

      .
    • Gerne doch. Raupen scheinen ja auch verschiedene Stadien durch zu laufen.

      Ich hab auch mal bei Blattwespen geschaut, aber da sahen die allesamt anders aus. (Ich hab auch einfach nur rote Raupe, rosa Raupe, Rotbraune Raupe eingegeben und mal geschaut :lach: )

      War auch nur ein Versuch, manchmal gibt es ja auch Raupen von der gleichen Art in unterscheidlichen Farben.

      Falls du noch was anderes rausfindest, würde ich mich freuen davon zu lesen, das interressiert mich auch :)
    • Ich hatte mal eine grüne Raupe mit diesen kleinen weißen, schwarz umrandeten Punkten an der Seite. Man erkennt sie auf deinem kleinen Foto hier nur etwas schlecht. Meine war damals eine Gesäumte Glanzeule. Vielleicht suchst du mal gezielt nur nach Eulen-Raupen?
      Ist halt oft schwer für uns Laien, weil bei vielen auch Farbvarianten zusätzlich auftreten, wo eh schon die einzelnen Raupenstadien schon so unterschiedlich aussehen können.

      Die Glanzeule war diese hier. Da sieht man diese kleinen Pünktchen schön, wo ich meine, dass sie bei deiner auch vorhanden sind.

      Wildlife Schmetterlinge 2014
      lg Gaby
    • .

      liebe mica, nein nein - eine blattwespenlarve war was glaub ich nicht. aber danke auch für diesen gedanklichen hinweis! naja, ich hab auch allerhand eingegeben aber bis dahin kam ich nie! du hast da also schon viel mehr richtig gemacht als ich!!
      genau - und vor allem sehen raupen in unterschiedlichen stadien oft gänzlich anders aus. natürlich würde ich es hier dazuschreiben, falls ich noch mehr rausfinde!

      liebe gaby, ich glaub du hast recht - so kleine punkte hat sie am rücken auch. von der größe her aber eher vergleichbar mit denen an der seite. (unter micas link vom lepi forum sehe ich viel größere helle stellen am rücken) dennoch: was du alles siehst!! eine gute idee, nochmal nach eulen raupen zu suchen. mach ich.
      ja, da hast du recht. sauschwer ist das! und für mich ist ein insekt erst so wirklich einprägsam, wenn ich es mal real gesehen habe. und selbst dann merk ich mir nur wenige wirklich. es ist echt eine eigene wissenschaft!!
      danke auch für deinen link

      ich suche weiter...

      .
    • Ein super Foto... gefällt mir sehr! Und toll, dass Sie jetzt auch einen Namen hat!
      LG Silke
      *************************************************************************************
      Konstruktive Kritk zu meinen Bildern ist ausdrücklich erwünscht!
    • .
      vielen lieben dank an euch für eure kommentare! :knipsi: :danke:

      doch muss ich gleich wieder einen schritt zurück machen. :bag:
      in meiner euphorie (als ich den namen kräutereule las) überlas ich, das dies keine definitive bestimmung sei,
      sondern nur ein favorit - und ich entschuldige mich hiermit für meine voreilige und falsche interpretation!
      der name kräutereule steht also mit vorbehalt da - und nicht als restlos sichere bestimmung.



      liebe mica, das du dir noch weitere gedanken dazu gemacht hast ist sooo lieb! dankeschön
      lieber fliegenbastler, auch dir ein herzliches danke fürs mitsuchen und überlegen!
      liebe seide, danke für deinen netten kommentar. der name ist wie gesagt, als favorit zu sehen.

      .
    • .

      vielen dank an euch für eure weiteren kommentare, mica & fliegenbastler :danke:

      ich freu mich, denn ich darf mit dem einverständnis von sabine ihre begründung für ihren favoriten hier herstellen:



      Mein Favorit ist Lacanobia thalassina, die Kräutereule
      lepiforum.de/lepiwiki.pl?Lacanobia_Thalassina
      Die Übereinstimmung liegt in folgenden Details:
      1. Die Stigmen (Atemlöcher) sind weiß mit schwarzem Rand; die beiden Stigmen auf erstem Brustsegment (weiße Pfeile) und Nachschieber sind größer als die übrigen.
      2. Die Stigmen liegen in den vorderen Segmenten oberhalb der etwas orangelichen Seitenlinie, aber bei den Segmenten mit Bauchbeinen liegen sie beim 2. - 4. Bauchsegment etwas weiter unten und rutschen in die Seitenlinie hinein.
      3. Oberhalb der Stigmen befindet sich jeweils ein kleiner, schwarzer Fleck (weißes Rechteck).
      4. Auf dem Rücken befinden sich auf jedem Segment zwei schwarze Warzen mit weißer Spitze (rote Pfeile), die zweite Warze ist hier nur ahnbar.



      .