November 2019 - Scheint's nicht, als wäre alles Betrug

  • Joachim Ringelnatz (1883 - 1934)


    Herbst



    Eine trübe, kaltfeuchte Wagenspur:

    Das ist die herbstliche Natur.


    p11409852kopie7dj98.jpg


    Sie hat geleuchtet, geduftet und trug

    Ihre Früchte. – Nun ausgeglichen,


    p13604962kopiedojik.jpg


    Hat sie vom Kämpfen und Wachsen genug. -

    Scheint's nicht, als wäre alles Betrug

    Gewesen, was ihr entwichen?


    p13607182kopiei2kk4.jpg



    Das Händesinken in den Schoß,

    Das Unbunte und Leise,

    Das ist so schön, daß es wieder jung


    p13604952kopiev9k27.jpg


    Beginnen kann, wenn Erinnerung

    Es nicht klein macht, sondern weise.


    mauer19892o2jm2.jpg

    Ein Nebel blaut über das Blätterbraun,
    Das zwischen den Bäumen den Boden bedeckt.

    p12707712kopie9hjvt.jpg



    Wenn ihr euren Herbst entdeckt:

    Dann seid darüber nicht traurig, ihr Fraun.


    p13604882kopietwjbp.jpg

    So isses bestätigt die erfahrene Herbstlerin

    Pumi Kolumna

    hithere.gif

  • 100jähriger Kalender

    November 19


    Vom 1. bis 3. eine schöne Zeit

    (trifft allerdings nicht auf uns Hinterpfälzer zu,

    seit gestern nassgraues Novemberwetter...)


    p13607752kopie2nk2h.jpg



    Am 4. und 5. macht der Wettergott viel Wind


    p11804222kopiemjko1.jpg



    Am 6. und 7. lässt er es regnen über Gerechte und Ungerechte


    p11804433kopieajjl1.jpg



    Vom 8. bis 15. ist schönes Wetter angesagt, ab und zu etwas benebelt


    p12707312kopiec1k62.jpg


    Am 16. wird’s frostig


    p12709302kopiezijwo.jpg




    Vom 17. bis 26. frostig trüb


    p1180554kopievcje7.jpg





    Vom 27. bis zum 30. endet der Monat mit Dauerregen


    p12803462kopiepbk0o.jpg



    Wie war der Oktober 19?

    Diese Wetterseite...

    https://www.wetter.de/cms/wett…rost-zu-warm-4429626.html

    ...bringt es exakt auf den Punkt:

    Quote

    Ein Sandwich-Monat: warme Mitte, drumherum kühl


    Mein Gefühl in unserer Region, anfangs der langersehnte und vermisste Regen,

    aber insgesamt wollte sich bei mir kein Oktobergefühl einstellen, zu mild, eher Mailüftchen...

    Mal sehen, ob es der Winter schon wagen wird,

    uns seine Zähne zu zeigen


    die Wetterhex

    Pumi Kolumna

    DC2525252DBillySC.jpg






  • Der Oktober war - wieder mal - 2° wärmer als normal.


    "Mit 10,9 Grad Celsius (°C) lag im Oktober der Temperaturdurchschnitt für Deutschland um 1,9 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990."

  • Ich-will-noch-mehr“ ein hoffnungsloser Fall?

    ©Isch



    Ein widersprüchliches Gefühl nach dem andern stellt sich bei denen ein, und jede Menge Schwierigkeiten mit den anderen „Ich-will-noch-mehrs“ begannen.


    p1050294k0jhl.jpg



    Man fing an sich zu beneiden, zu belügen, gegenseitig totzuschlagen, bekam Schmerzen und Krankheiten, kurz seit man Mensch war, hatte man nur noch Ärger mit dem lieben Gott! Es war wirklich vertrackt, eigentlich hatte man ja immer die besten Absichten, aber irgendwas ging ständig schief.


    p13206542kopiea6jfa.jpg



    Nach ‘ner Weile bekam der liebe Gott Mitleid mit den Ichwillnochmehrs und schenkte ihnen die „Zehn Gebote“ als Gebrauchsanweisung fürs Gutsein.

    Nun wussten sie zwar wie’s der liebe Gott haben wollte, nur das Verwirklichen stellte sie vor ungeahnte Schwierigkeiten!


    p10904182kopiei6kel.jpg



    Also schickte der Herr seinen Sohn Jesus runter auf die Erde, und der machte den Ichwillnochmehrs mal vor wie das Menschsein geht.


    p11607512kopiei7jn4.jpg



    Natürlich dachten prompt einige, das wär ein Hochstapler (so viel Güte ist immer verdächtig!) und nagelten den Jesus ans Kreuz. Aber der war nicht totzukriegen.


    dscn9209kopieekk9q.jpg



    Nach genau drei Tagen stand er putzmunter wieder aus seinem Sarg auf und behauptete, jetzt wären die Menschen von ihren Sünden erlöst.


    024_bearbeitet-1i4kvc.jpg



    Jeder, der eifrig in der Bibel lese, eifrig Gott gehorche und noch eifriger seine Sünden bereue, käme jetzt in den Himmel.


    dscn4875kopieifjqr.jpg



    „Au prima!“ endlich hatten die Ichwillnochmehrs das Patentrezept fürs ewige Leben. Man las also fleißig die Bibel - je mehr einer daraus wusste, um so besser war er beim lieben Gott angeschrieben - und natürlich wurde auch am laufenden Band bereut, denn mit dem Gehorchen wollte es doch immer noch nicht so recht klappen. Ja, im Bereuen waren sie Spitze, die Ichwillnochmehrs - ohne kam man schließlich nicht in den Himmel!


    p1160648kopiekopiekjkwj.jpg



    So kam es, dass nach 2000 Jahren im Himmel noch immer himmlische Ruhe herrschte, in der Hölle dagegen....!!!!

    Ihr denkt, jetzt sei die Geschichte aus - falsch geraten - es geht noch weiter!


    p1350481kopiedsk03.jpg



    Fortsetzung folgt am nächsten Sonntag


    Pumi Kolumna

    teufel-0005.gif

  • (Emil Alphons Rheinhardt 1889-1945, österr. Lyriker)

    Morgenfahrt zur Geliebten


    Die Felder rauchen

    Den weissen Flor


    p13608552kopiep2kme.jpg

    Und goldbraun tauchen

    Die Bäume empor.


    p12707282kopiearj67.jpg



    Und alles so eigen,

    Feld, Wiesen, Wald -


    p11805372kopiebhkok.jpg

    Warten und Schweigen -


    p10809976kopie-kopiek4kkez.jpg



    Und jetzt: Beben und Neigen -

    Die Sonne kommt bald.


    p1180574kopievkkwj.jpg



    Auf das Erscheinen der Strahlesonne

    können wir wohl lange warten heute...

    Pumi :pumi:



    So hat der liebe Gott halt die Menschen gebaut, OhWeh,

    besser die Höll dehäm, als Himmel irgendwo :sassy:

  • Wo kommt der Ausdruck her

    Etwas durch die Blume sagen“?


    Quelle: Kalenderblatt



    Man bemüht sich, einen bestimmten Redeinhalt nicht direkt, sondern verschlüsselt,


    p13207702tejje.jpg



    in einer zarteren Verpackung, auszusprechen.


    0062kopiebkkom.jpg



    Man sagt Zärlichkeiten „durch die Blume“,


    p13306152kopiea3kra.jpg



    man macht Anspielungenen, indirekt, gewissermaßen verbrämt.


    p13202152kopie25jaa.jpg



    Schon mit der Blumenwahl selbst sprechen wir ja „durch die Blumen“-


    p11007442kopiegcj3l.jpg



    Eine „blumige Ausdrucksweise“ meint eine recht fantasievolle Redeweise -


    p13608923kopiedwjrq.jpg



    im Gegensatz zum „unverblümten“ Tonfall, der nicht gerade zartbesaitet oder gar diplomatisch ist.


    p1320513kopie1ejue.jpg



    Selbst „der blühenden Unsinn“ ist eine abgewandelte Form des Begriffs vom Sprechen durch die Blume:


    001p0jbx.jpg



    eine kleine List, in Wahrheit recht prosaische Dinge auf poetische Weise zur Sprache zu bringen.


    p13600882kopie4rjns.jpg




    Lasst Blumen sprechen meint

    Pumi Koluma


    img3kopiekckbb.jpg

  • Dante Alighieri



    Die Gewohnheiten der Menschen

    p10806172kopieytk0s.jpg


    wechseln wie Blätter an einem Zweig;

    p13505942kopiewhjge.jpg


    einige gehen

    p13606942kopie1tkdg.jpg


    und andere kommen.

    p13609042kopiekopiekozjktk.jpg



    und weil wir so schwer davon lassen können,

    werden wir wohl demnächst gehen müssen...


    Pumi Kolumna

    natur-0014.gif

  • Es ist so traurig...

    Leider hat es der Peter damals in Hypnose richtig vorhergesehen

    und auch er hat in dieser Hypnose arg geweint ;(

  • Nagarjuna



    Weisheit ist wie Feuerbrunst.


    p10606052kopiefljch.jpg



    Du kannst dich ihr nicht gefahrlos nähern.

    p10606042kopie0ij3x.jpg


    Weisheit ist wie ein klarer, kühler Teich,

    dscn02712kopiefyjmh.jpg

    von allen Seiten zugänglich.

    p12109662kopieycjhi.jpg

    Das scheint eines der großen Probleme in der heutigen Politik,

    Medien und eben auch der Gesellschaft zu sein,

    dass statt Weisheit, Tiefgang,

    oberflächliche Schnellschüsse Vorrang haben


    Pumi Kolumna


    guten-morgen-0001.jpg

  • Friedrich Rückert (1788 - 1866)



    Willst du dem Irrenden klar seinen Irrtum machen,


    p10709742kopiejik9f.jpg



    So sieh, von welcher Seit' er angesehn die Sachen.


    p13605612kopiefkje9.jpg



    Räum' ein, die Sache sei von dieser Seite wahr,


    p13605622kopieglkxp.jpg



    Und mach' ihm nebenbei die andern Seiten klar.


    p13605602kopiesdj0a.jpg



    Tja...

    Pumi Kolumna

    smileys-0002.gif



  • Die Hymne der Wende von den Scorpions

    Wind Of Change

    Songtext Übersetzung



    Ich folge der Moskva

    Runter zum Gorky Park

    Dem Wind der Veränderung lauschend

    dscn6734_passig_gemac31jbv.jpg


    Eine Sommernacht im August

    Soldaten marschieren vorbei

    Dem Wind der Veränderung lauschend


    dscn03882kopie3kkcm.jpg



    Die Welt wird kleiner

    Und hast du je gedacht

    Dass wir so nahe sein könnten, wie Brüder?


    adam_passig_gemachtmlj0y.jpg



    Die Zukunft liegt in der Luft

    Ich kann sie fühlen, überall

    Sie weht mit dem Wind der Veränderung


    dscn01582kopiekopievoj6z.jpg



    Bring mich zu der Magie des Moments

    In einer glorreichen Nacht

    Wo die Kinder von Morgen vor sich hinträumen

    Im Wind der Veränderung


    mauer1989jcjl9.jpg



    Laufe die Straße hinunter

    Und ferne Erinnerungen

    Sind für immer in der Vergangenheit begraben


    dscn01572kopiee0ku2.jpg



    Der Wind der Veränderung bläst geradewegs

    Ins Gesicht der Zeit

    Wie ein Sturm, der...


    p12001412kopiez1jnw.jpg



    Die Freiheitsglocke für den Frieden der Gedanken läuten wird

    Lass deine Balalaika singen

    Was meine Gitarre sagen will.


    126kopieoqkko.jpg



    Bring mich zu der Magie des Moments

    In einer glorreichen Nacht

    Wo die Kinder von Morgen ihre Träume teilen

    Mit dir und mir


    dscn6181kopieixkex.jpg





    Beim Bearbeiten fiel mir auf wie wenig dieses Thema in der modernen Kunst aufgegriffen wurde/wird.

    In Berliner Museen sicher mehr, aber ansonsten... spielt es irgendwie keine Rolle...

    Wir Zeitzeugen, die das damals live miterlebten – ich war ein paar Tage nach dem Fall der Mauer in Berlin –

    es war... Wahnsinn!!!

    Leider kaum Fotos, habe zu der Zeit noch wenig fotografiert...


    Umso schmerzlicher diese aktuelle Rolle rückwärts, für unsereins kaum fassbar!

    Last not least sind wir noch am Anfang des Verarbeitens, haben noch gar nicht richtig damit angefangen...



    Pumi Kolumna

    animaatjes-duitsland-40563.gif



  • „Ich-will-noch-mehrs“ erstaunliche Wandlung


    ©Isch



    Es klopfte nämlich eines Tages der Teufel an des Herrgotts Tür


    p1240646kopiehlkhu.jpg



    und rief: „He, Graubart, du hast doch einen riesigen, leeren Himmel, verkauf’ mir ein Stück davon. Morgen beschmeißen sich deine Genossen da unten gegenseitig mit Atombomben, da brauch’ ich jede Menge Platz!"


    p1240684kopiekopiesgk49.jpg




    „Tut mir gar nicht Leid, Gehörnter, du klopfst umsonst an. Mir dir ist’s endgültig aus und vorbei! Eben war nämlich ein „Ich-will-noch-mehr" beim Petrus und hat ihm erklärt, dass unser Standesamt ihren Namen ändern soll. Sie möchten in Zukunft „Zufriedenheit" heißen.


    p1350747kopiekopiex0koc.jpg




    Petrus machte das entsprechende Examen mit dem Burschen und, ob du’s glaubst oder nicht, Gehörnter, dieser Grünschnabel hat doch tatsächlich schon die Lektion begriffen, die mein Jesus ihnen vor grad mal 2000 Jährchen erteilt hat. Wirklich fix, meine Menschenkinder!"


    p1320751kopiezijo6.jpg




    „Himmelkreuzdonnnerwetter!!!" Ehe man sich versah, riss sich der Teufel in vier Stücke und alle Höllenfeuer erloschen.


    kalteaschekopie2kopiexbj2x.jpg



    Die armen Seelen durften endlich in den Himmel, und dort ist noch immer eine Menge Platz - auch für euch!


    p1320740kopiekopiemwj7w.jpg



    Alles ist gut, ich hab euch alle lieb

    Pumi Kolumna


    ostern-0215.jpg


    frauen-0001.gif


  • Friedrich Wilhelm Weber



    Vergiss nicht,


    p13609282kopiev2k0y.jpg




    dass jede schwarze Wolke


    p10308172kopiecjkrd.jpg




    eine dem Himmel zugewandte


    p12004892kopiemdkeo.jpg




    Sonnenseite hat.


    p10200262kopiey5k41.jpg



    In diesem Sinne einen guten Wochenstart


    Pumi Kolumna

    wochentage00148.gif

  • Einstein


    Man hat den Eindruck, daß die moderne Physik auf Annahmen beruht,


    p13503262kopie48jih.jpg



    die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen,


    p13107483kopieeykpe.jpg



    die gar nicht da ist.


    p13305042kopie7tkww.jpg




    Tja... so irgendwie hat er auch damit recht

    Pumi Kolumna

    4.gif




  • Woher kommt der Ausdruck

    Auf den Hund kommen“?


    Quelle: Kalenderblatt


    Wenn man auf das Absinken eines Menschen,

    den Niveauverlust einer Existenz,

    nur zu gern als „auf den Hund kommen“ bezeichnet,


    p1130107kopiew4j0i.jpg



    so wird man freilich seine Gedanken ablenken müssen,

    von jenen Hätschelhunden, die eher ein beneidenswertes Leben führen,


    p1130546kopiehnkex.jpg



    als das, was man schlechthin als „Hundeleben“ bezeichnet.


    dscn1375kopieskkea.jpg



    Man wird an einen armen Hausierer/Obdachlosen denken müssen,


    dscn0634kopieh4kol.jpg



    für den nicht Pferd,


    p1020257kopieyyj6p.jpg




    nicht Esel,


    p1020249kopiebkk7v.jpg



    für den nur ein ganz gewöhnlicher Hund ohne Rasse und Stammbaum


    dereinehund2kopieb5j2l.jpg



    gerade gut genug ist, ihm zu helfen, Lumpen, Knochen und Papier zusammenzutragen.

    So kommt man dann leicht „auf den Hund“.


    20130524_57kopiec0kcy.jpg




    An Hausierer, die mit Schelle durch die Straßen zogen und „Lumpe, alt Eise, Knoche und Babier“ brüllten, kann ich mich aus meiner frühen Kindheit noch erinnern. Heute wird’s in Containern, Werthöfen, Sperrmüll etc. gesammelt

    und „die auf den Hund gekommenen“ plündern die Mülleimer nach Flaschen...

    Obdachlose haben auch meist einen Hund dabei, guter Wärmer für Leib und Seele...



    und so irgendwie ist Pumi Kolumnas Dackel-Alterego

    auch „auf den Hund gekommen“...

    meindackelschicksalkoz1kg5.jpg

  • Friedensreich Hundertwasser




    Wenn man vor dem Abgrund steht,


    p10600382kopieprkxc.jpg



    dann ist der Rückschritt


    p13201902kopiexjkre.jpg



    ein Fortschritt.

    img_08282kopied2jxn.jpg



    Irgendwann sinn mer wieder bei den Dinos

    Pumi Kolumna

    73.gif

  • Wolfgang Borchert (1921 - 1947)


    Versuch es


    Stell Dich mitten in den Regen,

    glaube an den Tropfensegen,


    p12500172kopieg4kqo.jpg

    spinn Dich in dies Rauschen ein

    und versuche, gut zu sein!


    p1370035fjj6o.jpg



    Stell Dich mitten in den Wind,

    glaub an ihn und sei ein Kind –


    p11002302kopies4ji7.jpg

    laß den Sturm in Dich hinein

    und versuche, gut zu sein!


    p11804922kopiex5jrg.jpg


    Stell Dich mitten in das Feuer –

    liebe dieses Ungeheuer


    p12805302kopie7gkwc.jpg


    in des Herzens rotem Wein

    und versuche, gut zu sein!


    p10807632kopien8k8f.jpg



    Also wir Fofoler sind Gutmenschen ohne Wenn und Aber

    Pumi Kolumna

    hithere.gif